Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich kann ja nicht wirklich mitreden, da ich nicht operiert bin, aber ich schick Dir mal eine dicke Umarmung aus der Ferne, Waterbottle Ich kann Deinen Frust gut verstehen, ich fände das auch total ungerecht. Aber für die Haut ist es wahrscheinlich wirklilch besser, wenn Du langsam abnimmst. Und Du hast ja mit 31kg schon seeehr viel geschafft. Vielleicht isst Du wirklich zu wenig? Das hatte mir neulich die Ernährungsmedizinerin gesagt. Was Kartoffeln, Nudeln & Co angeht, so treiben sie den Blautz…

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    Zitat von Sahnestueck: „Man kann sich schlechte Angewohnheiten immer abgewöhnen und dann ist es ganz einfach nicht länger ein Verzicht. Wie mit dem Rauchen, das ging genauso einfach. Bei mir zumindest. Man muss es nur fest wollen und lange genug durchziehen. “ Sahnestueck, wenn das alles so einfach wäre, gäbe es nicht so viele Rückfälle bei Rauchern, die aufhören wollen, und auch dieses Forum wäre überflüssig, da es keine Adipösen gäbe. Denn weniger wiegen wollen wir doch alle - auch schon vor d…

  • Bis auf die Gewichte sollten zwischen Männern und Frauen keine Unterschiede sein, die Muskeln sind die gleichen. Und da ich das im Fitnessstudio immer wieder beobachte: Bitte nicht die Luft anhalten! Anstrengung in der Ausatmung.

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    @Breffi: Solange das mit den kleinen Mengen klappt, ist das gut. Im Moment fällt mir das Aufhören nach 1 Stück Schokolade schwer bzw. ich schaffe es nicht. Zitat von Tamiko: „und warum soll das nach der OP klappen und vorher nicht? “ Das frage ich mich auch immer wieder. Denn offensichtlich geht es doch nicht ohne Verzicht, egal, ob ich es so bezeichne oder anders. Aber kann ich das lebenslang durchhalten? Viele ja anscheinend nicht, sonst käme es nicht zu den Zunahmen. Legt die OP den Schalter …

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    Wie weit bist Du von mir weg?

  • OP in Münster-Hiltrup???

    ulschke - - Ärzte und Kliniken

    Beitrag

    Ich hole diesen Uralt-Post mal wieder hoch, denn mich interessiert das auch. Gibt's Leute hier, die in Hiltrup operiert wurden und noch im Forum aktiv sind?

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    @Waterbottle: Danke! Ich lebe alleine und habe daher niemanden, der mich motivieren könnte oder mit dem ich gemeinsam essen kann. Und da sozialer Rückzug leider auch mit zur Depression gehört, sind meine Kontakte auch weniger geworden. Vorkochen mach ich ab und zu, und bin dann auch sehr froh, wenn ich nur was auftauen muss. Ansonsten kaufe ich oft voll guter Vorsätze Gemüse und Salat und schmeiße es dann irgendwann vergammelt weg :-( Die Idee, mit einer Freudin zu kochen, werde ich evtl. aufgre…

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    @Waterbottle: Dieser Gedanke "Ich bin es mir wert" ist bei mir leider immer noch unterentwickelt. Wenn ich Besuch habe, schaffe ich es auch zu kochen oder den Frühstückstisch zu decken. Für mich alleine leider nicht. Und das macht mich auch irgendwie traurig. Vielleicht sollte ich mir Deinen Post ausdrucken und in die Küche hängen. Oder täglich einmal durchlesen. @Laelia: Danke für den Link, werde ich mir demnächst mal anschauen.

  • Kuchen nach Op? Sich was gönnen?#

    ulschke - - Ernährung nach OP

    Beitrag

    Total interessante Diskussion für mich als (noch?) Nicht-Operierte. Einerseits denke ich auch, dass man sich generell nichts verbieten sollte, weil es dann Gelüste weckt, die sich vielleicht nicht mehr beherrschen lassen. Andererseits weiß ich auch, dass es mir bei einigen Lebensmitteln sehr schwer fällt, nach einem Stück/Riegel etc. wieder aufzuhören. Ob dies mit OP besser gelingt, weil ich einfach satt bin und nichts mehr reingeht, auch wenn das Verlangen noch so groß ist? Aber wie lange hält …

  • Sorbit-Unverträglichkeit

    ulschke - - Medikamente/Nahrungserg.

    Beitrag

    Ich habe eine Sorbit- und Fruktoseunververträglichkeit. Was die NEMs angeht, so hilft wohl nur, die Inhaltsstoffe genau durchzulesen. Ich habe dieses, da scheint kein Sorbit drin zu sein.

  • DAs mit der Mail finde ich eine gute Idee. Alles Gute für morgen!

  • Gallereflux bereits vor OP

    ulschke - - Sodbrennen

    Beitrag

    Krikedol, mir geht es um den Reflux in den abgetrennten Magen, dem das ja auch nicht gut tut.

  • Arnikakügelchen zum Abbau der Hämatome. Gute Besserung, Sonni!

  • Gelenkschmerzen nach OP besser?

    ulschke - - Gelenkerkrankungen

    Beitrag

    Das ist allerdings noch sehr jung. Mit hat eine Anbohrung (bzw. mit einer Ahle) des Knorpels noch mal 5 Jahre Linderung verschafft. Durfte allerdings anschließend 6 Wochen nicht belasten, damit sich der Ersatzknorpel bilden kann. Damals war ich 43. Wäre das noch eine Option?

  • Gelenkschmerzen nach OP besser?

    ulschke - - Gelenkerkrankungen

    Beitrag

    @Weinsby und Grisu: Danke für Eure Antworten, das macht mir etwas Mut, mich vielleicht doch für die OP zu entscheiden. Im MOment tut mir auch jeder Schritt weh, und wenn ich im Haushalt was mache, muss ich mich nach 5-10 Minuten hinsetzen, weil mein Rücken nicht mehr will. @Grisu: Ich habe im Daumensattelgelenk bds. Arthrose. Donnerstag kriege ich in eines eine radioaktive Spritze, eine sogenannte Radiosynoviorthese. An den Knien hat das bei einem geholfen, beim anderen nicht. Dadurch wird die e…

  • Gallereflux bereits vor OP

    ulschke - - Sodbrennen

    Beitrag

    Danke, Weinsby!

  • Doktorarbeit über 5-Jahres-Ergebnisse #

    ulschke - - Allgemeines

    Beitrag

    Danke für den Link!

  • Gallereflux bereits vor OP

    ulschke - - Sodbrennen

    Beitrag

    Hi! Ich habe zwar kein Sodbrennen, aber trotzdem eine Refluxösophagitis und inzwischen auch einen sog. Barrett-Ösophagus (Schleimhautumbau der Speiseröhre, kann zu Krebs entarten). Außerdem einen Gallereflux, der vermutlich auch die Gastritis mit unterhält. Wenn OP, käme also nur ein Bypass in Frage. Aber der Gallereflux bleibt doch trotzdem bestehen, oder? Die Verbindung zum Magen ist ja weiter da. Muss da vorher was dran gemacht werden? Eine Magenspiegelung vom stillgelegten Teil ist ja nicht …

  • Gelenkschmerzen nach OP besser?

    ulschke - - Gelenkerkrankungen

    Beitrag

    Ich habe neulich gelesen, dass eine OP zwar schnell zu einer Verbesserung von BLutdruck, Diabetes etc. führt, aber dass in nur ca. 10-15% der Fälle die Gelenkschmerzen besser werden. Ich habe fast überall Arthrose, von Kopf bis Fuß, und im letzten Jahr bereits ein neues Kniegelenk bekommen. Das 2. steht auch irgendwann an. Dazu ein Spinalkanalstenose, Wirbelgleiten, etc. pp. Opiate helfen nicht, Novalgin auch nicht wirklich, und Voltaren etc. kann ich nicht nehmen, da ich eine chronische Gastrit…

  • TSH Wert zu hoch - was nun?

    ulschke - - Allgemeines

    Beitrag

    Hallo Lotte, ich bin mir relativ sicher, dass die Energieaufnahme nichts mit dem TSH zu tun hat und würde daher an Deiner Stelle deswegen die Ernährung nicht wieder umstellen. V.a., wenn Du jetzt L-Thyroxin nimmst. Wenn Du 2 Sachen veränderst, weißt Du nicht, welches die Ursache war. Bei mir war der TSH früher bei 4,x und ich bekam erst mal Jodtabletten, was bei Hashimoto falsch ist. Leider hat es dann noch ca. 2 Jahre gedauert, bis erst mein neuer HA hier in Münster dann die Schilddrüse auch ma…