ist das Spätdumping?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mi-ri schrieb:

      Bei mir ist es heute Mittag soweit: Gans mit Sosse, Rotkohl und Klösse.
      Es würde mich aber auch enorm wundern, davon ein dumping zu bekommen.
      Ich rechne eher mit: Okay, die letzten 2 Bissen waren dann doch zuviel... ^^
      mi-ri, das ist auch mein Speiseplan heute Mittag. Bin auch schon gespannt. Bis jetzt bin ich von Dumpings verschont geblieben.
      Herzliche Grüße von
      Claudia
    • Mellimaus21 schrieb:

      Bei mir würde der Kloß ein Dumping auslösen
      Bei mir auch.
      Ich habe gestern einen 1/4 Suflani gegessen also eine Scheibe, das Rezept kenne ich noch aus meiner Ketozeit.
      Sahne habe ich durch Alpro Cooking Light ersetzt und den Mozzarella weggelassen.
      So kam ich auf folgende Werte für 1 ganzen Suflani
      217kcal
      KH 4g
      Protein 24,9g
      Fett 9,9g

      Der BZ ist von 73 auf 111 angestiegen und dann in 2 Stunden auf 84 gesunken also alles gut gewesen.

      @*Heike*
      Das hört sich nach einem Spätdumping an. Vielleicht war die Gans glasiert oder im Rotkohl Zucker?
    • Danke. Aber ich vertrage Zucker. Ich habe ansich gar keine Einschränkungen. Ich werde es nie erfahren, jedenfalls war es ein Spätdumping.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Für 4 Stück:
      90g Mandelmehl
      6g Weinsteinbackpulver
      40g Protein Pulver geschmacksneutral
      3 Eier
      Salz
      Pfeffer
      50ml Sprudel
      50ml Alpro Cooking Light oder Sahne
      10g Olivenöl
      Petersilie
      Knoblauchpulver
      Zwiebelpulver
      Wenn man will 40g Käse

      Olivenöl mit Eiern und Peterle verquirlen.
      Mandelmehl, Backpulver und Gewürze vermengen und mit der Sahne und dem Sprudel dazu geben. Den Käse nun unterheben. Die Masse mal probieren es sollte etwas überwürzt sein.
      Teig in geölte Tassen oder Förmchen geben und für ca 7 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen. Eventuell noch 30 Sekunden mehr.

      Das Rezept habe ich mal im Internet gefunden und angepasst.

      Das Mandelmehl und Weinsteinbackpulver gibt's im DM.
    • Samstagmittag hatte ich mein Gänseessen. Es hat sehr gut geschmeckt. Kein Dumping, aber richtig gut ging es mir nicht... "Gans kämpft gegen Rotkraut".
      Meine erste Süßigkeit seit OP waren dann am Nachmittag ein Geleekringel und ein Dominostein. Die fand ich unangenehm süß, eine sehr seltsame Erfahrung.
    • mi-ri schrieb:

      Meine erste Süßigkeit seit OP waren dann am Nachmittag ein Geleekringel und ein Dominostein. Die fand ich unangenehm süß, eine sehr seltsame Erfahrung.
      Ja, das fand ich auch sehr merkwürdig bei mir. Meine erste Süßigkeit nach der OP (und wirklich erst Monate danach) war damals ein Ferrero Küsschen, vor der OP einer meiner Lieblingssüßigkeit und ich fand es damals ganz schrecklich süß. Seitdem habe ich keins mehr gegessen. Dominosteine fand ich schon der OP viel zu süß, ich mag mir nicht vorstellen, wie ich das jetzt finden würde :D .
      Viele Grüße aus dem Süden, das Schäfle