BMI 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      Ich hatte Ende Juli mein Vorstellungsgespräch zum schlauchmagen da hat der Arzt verkürzen weg mit 6 Beratungen beim Ernährungstherapeuten und einmaligen besuch beim Psychologen.
      Die Ernährungsberaterin befürwortet mein Vorhaben da sie mich vor 10 Jahren in einem abnehmkurs bei der AOK schon kennengelernt hat und meinte sie verstehe nicht warum ich nochmal eine Umstellung brauche da es bei mir nur die Menge ist und bei einem BMI ab 50 muss man das alles nicht machen.
      Gestern war ich bei der Psychologin und sie meinte sie schreibt dem Arzt ich solle mich heute nochmal melden.
      Jetzt hab ich direkt angerufen und hab für den 12.10. Gleich ein Termin bekommen.
      Ging es jemanden genauso das sich alle eingesetzt haben da es klar war das nur noch ein schlauchi hilft?
      :wird gut:
    • Mal blöd gefragt, 6x zum EB sind doch idR pro Monat ein Besuch? Daher sind das dann doch 6 Monate oder irre ich mich? Das ist dann doch kein verkürztes MMK. Ich mache aktuell ein verkürztes MMK von 3 Monaten, wo ich die Pfeife jeweils 1x im Monat besuchen muss.
    • Mendeathio schrieb:

      Mal blöd gefragt, 6x zum EB sind doch idR pro Monat ein Besuch? Daher sind das dann doch 6 Monate oder irre ich mich? Das ist dann doch kein verkürztes MMK. Ich mache aktuell ein verkürztes MMK von 3 Monaten, wo ich die Pfeife jeweils 1x im Monat besuchen muss.
      so so. .... Pfeife... :D :D

      War heute wieder beim Vampir.... Morgen bekomme ich die Ergebnisse.... Mal sehen ob die Tabletten was gebracht haben....