Bauchdeckenplastik November 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bauchdeckenplastik November 2020

      Hallo ^^

      Ich eröffne jetzt einfach mal einen Thread zu meiner geplanten Bauchdeckenplastik. Am 6.11. soll es soweit sein, wenn nichts dazwischen kommt. Ich bin schon sehr aufgeregt und habe noch ein paar Fragen, die mir vielleicht jemand hier beantworten kann, oder auch demnächst der Arzt und Anästhesist vor Ort. Ich werden in Hagen bei Herrn Doktor Kuhfuß operiert.

      Am 5.11. werde ich schon einchecken. Ich habe so eine große Angst, dass ich nicht erst am OP Morgen anreisen wollte. Deshalb werden dann die Voruntersuchungen auch am Tag davor gemacht. Gibt es hier noch andere Angsthasen, wie mich? Habe sowieso ab und zu mal Panikattacken und Ängste, aber will mir das jetzt dadurch nicht verleiden lassen.

      Jetzt habe ich gerade festgestellt, dass sich mein Eisprung anscheinend verschoben hat und ich am OP Tag noch mitten in der Periode stecke. Das ist ja mal richtig doof. Kann man am OP Tag schon wieder aufstehen? Ich muss mich dann ja irgendwie "versorgen".

      Viele Grüsse
      Hazy ^^
    • Huhu, alles Gute. Ich sollte sogar nach der OP in Begleitung einer Schwester aufstehen. Mir war ziemlich schwindelig.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Hallo,
      aufstehen musste ich schon mit Hilfe von 2 Schwestern ein paar Stunden nach der Operation, aber ich hatte noch einen Tag den Blasenkatheter und hätte nicht alleine auf Toilette gekonnt. Aber auch dafür wird es eine Lösung geben.
      Mach dir nicht zuviele Sorgen, wird sicher alles gut :hallo:
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      16.11.2020 Bruststraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up:
    • Einen Blasenkatheder hatte ich wiederum nicht, aber Mordsmengen Wundwasser, deshalb durfte ich erst am 6. Tag gehen.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Meine Sorge ist auch die Periode. Sie ist an Tag 4 noch mäßig stark bei mir. Der Schamhügel wird mit gestrafft, da kann ich ja keine Binde im Schlüpper haben :D

      Also müsste ein OB oder Menstasse her. Die Frage ist eben, ob ich das dann auch später nach der OP wechseln kann ?(
    • Hallo

      Heute bin ich ins Krankenhaus eingecheckt. Morgen Vormittag gegen 10.30 soll dann die OP stattfinden. Wenn nichts anderes dazwischen kommt.

      Heute Morgen war es sehr voll am Empfang, man musste anstehen, weil jedem erst mal Fieber gemessen wurde und die Daten erfasst. Danach ging es zur Anmeldung auf der Chirurgie, dann wieder runter zur Anmeldung am Eingang. Danach dann zur Blutentnahme und Arztgespräch, dann hoch, mein Zimmer beziehen, kurz was zum Mittag essen und danach Gespräch mit dem Anästhesisten.

      Und jetzt sitze ich auf meinem Bett und es wird heute nicht mehr viel passieren. Ich bin derzeit alleine in einem Zweibettzimmer, am Fensterplatz. Heute Abend darf ich mir eine Schlaftablette abholen, wenn ich möchte. Und morgen früh wird dann der Bauch und die Schnitte abgezeichnet. Dann nehme ich wieder was zur Beruhigung und dann heisst es warten, bis ich dann endlich auf dem OP Tisch liege.

      Ich bin ziemlich nervös, aber Panik habe ich zum Glück bisher nicht. Mal sehen, was da noch kommt.