Narbenbildung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Narbenbildung

      Hallo,

      Meine BDS ist ja erst 3,5 Wochen her, allerdings habe ich leichte Bedenken wegen meiner Narbe.
      Ich hatte ja einen T-Schnitt und Oberhalb des Bauchnabels ist die Narbe doch sehr uneben. Es sind einzelne Wellen, die zur Naht hinführen. Fast ist das so, als ob man unterhalb der Haut erkennen könnte, wo genäht wurde. Drückt man drauf, spürt man einzelne Verdickungen. Habt oder hattet ihr auch sowas. Könnten das die Fäden sein, die sich ja erst mit der Zeit abbauen. Großartigen Narbenpflege mache ich noch nicht, da die Krusten zum Teil noch nicht ganz abgefallen sind. Lediglich etwas Bepanthen und ganz leichtes vorsichtiges einmassieren, eher streicheln.
      Kompression trage ich brav Tag und Nacht, nur nicht zum duschen.

      Leichte Schwellungen sind natürlich noch vorhanden.
      Vielleicht kennt das ja jemand?

      LG Sonni
      LG Sonni
      :hallo:
    • Ich bin am 23.9. operiert und habe diese Knubbel auch. Wollte deswegen jetzt nicht extra zum PC. Ich gehe davon aus, dass die wieder weg gehen.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Ich hatte vor einigen Jahren mal einen Bauch OP mit einem großen Schnitt. Da haben sich während der Heilung auch Knubbel an der Narbe gebildet, die man sehr deutlich fühlen konnte. Aber diese gingen im Laufe der Zeit weg, heute ist die Narbe ganz fein und butterweich. Es sind keine Knubbel mehr vorhanden.
    • ich hatte auch mehrere Knubbel, die sind alle verschwunden und meine Narbe ist kaum noch zu sehen
      das Einzige was geblieben ist, mein Eselsohr auf der rechten Hüfte, aber mich stört das alles nicht mehr
      01.07.2012 Ernährungsumstellung mit BMI 51

      27.01.2015 BMI 25,5 mein Traum war erfüllt
      2020 ich kämpfe wieder mit den Kilo´s
    • Oh Heike,

      danke für die Info :drueck: .Wie sieht eigentlich dein Oberbauch aus? Schön straff? Meiner hat oben noch so Unebenheiten , darunter spürt man die Fäden. Ist das bei diR auch so? Ich habe am auch noch Ungleichmäßige Schwellungen. Die rechte Seite ist mehr geschwollen.
      Bin 2 Wochen nach dir operiert worden.
      Trägst du such Kompressionsmieder oder nur den Bort? Wie fest machst du den Bort. Bin mir da so unsicher.

      LG Sonni
      LG Sonni
      :hallo:
    • Nein das ist bei mir nicht so. Richtig straff ist der Oberbauch nicht, dazu müssen erst die Brüste gestrafft werden und angehoben. Ich trage nur einen Bauchgurt und den mache ich recht fest.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Ich habe gestern den PC gefragt und er meinte, jo sieht gut aus, so fühle ich mich auf der sicheren Seite. Ich habe erstmal preisgünstige Pflaster genommen, ich nehme ja an, die geben sich alle nicht viel.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Das Bepanthen-Narbengel habe ich auch. Ich benutze nach dem Duschen den Massage-Roller und dann kommen die Pflaster wieder drauf.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Silikonpflaster waren bei mir nicht gut, da diese nässten. Dazu kommt, dass ich eine Pflsterallergie habe, was der Auslöser für die gebildete Feuchtigkeit unter dem Pflaster war. Ich hatte immer eine Mischung aus echtem Aloe Vera Geld und ein paar Tropfen Jojobaöl. Da ich eine sehr schlechte Narbenbildung habe, sieht keine Narbe wirklich toll aus. mit fast 60 Jahren ist dies auch nicht mehr sooo wichtig. Ich wünsche Dir weiterhin ein tolles Ergebnis und denkt bitte dran. Auch wenn das Ergebnis und der Arzt noch so toll sind, wir werden alle keine Modells mehr. :knuddel:
      Lieben Gruß Ramona
      Gewicht bei Rückumbau 72 kg
      2 Monate nach OP 71 kg, 6 Monate nach OP 70 kg, 11 Monate nach OP 71 kg
    • Ramona, ja. Allerdings machen wir ja was, was wir uns sehr lange wünschten und daher habe zumindest ich meine Erwartungen gehabt. Mich nervt das, dass ich Schmuddelstellen habe, die mehr Zeit zum heilen brauchen. Geduld ist halt nicht meine am stärksten ausgeprägte Eigenschaft . :nix:
      Ich will kein Modell werden, aber wenn ich jetzt in den Spiegel schaue, sehe ich nicht mehr nur Bauch, wie früher. Wird meine Narbe nicht schön, werde ich mit einem Tattoo nachhelfen.
      Im Februar steht bei mir die nächste OP an, und da mache ich mir schon meine Gedanken...
      LG Sonni
      :hallo: