Frage zum sitzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • StraigthOn schrieb:

      @*Heike*,
      ich bin mir sicher, das du die OP und die Wundheilung rocken wirst, meine Liebe :positiv: .
      Und je du dich versiehst, läufst du auf Gazellenbeinen in deine Muckibude.
      Danke, das hast Du aber schön gesagt :hallo:
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Also die ersten ein bis zwei Wochen fand ich die Kompressionshose mit Hygieneöffnung schon echt gut, da ich mit Urinella einfach im stehen Pipi machen konnte und die Hose dafür nicht runterziehen musste und mich nicht hinsetzen musste, das war nämlich gerade auf der Krankenhaustoilette eher schwierig, da diese komischerweise sehr tief hing. Das dauerte anfangs nämlich immer ewig.
      Später dann als alles schon besser abgeheilt war hatte ich so eine Kompressionsleggings, die war dann angenehmer im Tragekomfort, aber halt auch etwas schwieriger anzuziehen, da sie ja die Haken und den Reißverschluss an den Seiten nicht mehr hatte.

      Hat alles so seine Herausforderungen, aber geht schon und man gewöhnt sich an alles. Die Urinella benutze ich übrigens immer noch wenn ich auf öffentliche Toiletten muss und diese eher grenzwertig daher kommen :S
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      16.11.2020 Bruststraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up: