Wie viele Kalorien bei Schlauchmagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie viele Kalorien bei Schlauchmagen?

      Hallo zusammen, mich würde interessieren wie viel Kalorien ihr in den ersten 6 Monaten Schlauchmagen ungefähr essen konntet? Bitte wenn möglich direkt auf die Frage eingehen und keine unnötige Diskussion starten warum man überhaupt Kalorien zählen sollte etc.... :danke1:
    • Gezählt habe ich nicht, aber ich hatte grossen Hunger und nach 2 Jahren, habe ich soviel gegessen, dass ich einen Umbau zum Omega Loop gekriegt habe. Es waren auf jeden Fall 1.200 kcal. Und die Flüssig- und Breiphase hat mich überhaupt nicht gesättigt.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • Ich hatte mir damals folgendes an die Wand gepinnt.


      • nach 6 Wochen ca. 400-500 kcal
      • nach 3 Monaten 600 - 800 kcal
      • nach 9 Monaten 800 - 1000 kcal
      • nach 12 Monaten 1200 - 14oo kcal


      Das hatte ich damals als Richtschnur mitbekommen. Und genau das ist es auch:NUR eine Richtschnur, KEIN Gesetz.

      Aber es hat mir einen guten Rahmen vorgegeben, gerade weil ich in den ersten Monaten auf Grund von komplett fehlenden Hunger doch sehr hilflos war.
      Was mir das erste Jahr nach der OP noch geholfen hat: essen nach Uhrzeit. Also alle 4 - 5 Stunden eine Kleinigkeit in aller Ruhe und ohne Ablenkung gegessen.
    • Ich zähle nicht. Wenn ich satt bin, höre ich auf. In der Regel sind das 150 - 200g je nach Konsistenz, Fleisch geht weniger, Brötchen etwas mehr.
      Beginn MMK Dezember 2019 - 134,5 kg auf 1,69 m
      OP Sleeve 07.August 2020 - 119,5 kg
      07. September 2020 - 110,9 kg
      07. Oktober 2020 - 105,2 kg
      07. November 2020 - 101,2 kg
      10. November 2020 - 99,9 kg endlich UHU :love:
    • Danke, so habe ich wenigstens eine Richtlinie uns wurde auch gesagt ich müsste nichts zählen. Aber persönlich fühle ich mich damit sicherer den so habe ich mehr Kontrolle und etwas wo nach ich mich richten kann. Wenn es nicht läuft weiß wo ich dran Schrauben kann. Natürlich will ich jetzt nicht ewig tracken aber das erste Jahr zumindest. Ich komme jetzt in Monat 3 war schon überrascht, dass ich fast 1200kcal essen kann und nach Bewegung z.b. 60 min spazieren kamm ich sogar auf ca. 1300 kcal. Was mir persönlich etwas Sorgen macht. Aktuell Schraube ich etwas am trinken und an den Essenspausen. Meine Ernährungsberatung geht im Januar wieder los. Aktuell hab ich 13,5kg runter. Jedoch ist es bei mir so 12 Tage ca. geht das Gewicht runter im Monat fast 4kg und dann Stillstand. Ich weiß es ist normal und alles am einpendeln. Aber doch etwas frustrierend. Wenn ich bei anderen mitbekomme die verlieren jede Woche Gewicht. Aber da muss ich mich noch in Geduld üben ist nicht meine Stärke
    • Grisu X schrieb:

      Ich zähle nicht. Wenn ich satt bin, höre ich auf. In der Regel sind das 150 - 200g je nach Konsistenz, Fleisch geht weniger, Brötchen etwas mehr.
      An sich zähle ich auch nicht direkt die Kalorien sondern möchte damit eher das Eiweiß tracken :-)
      Startgewicht: 185,3 kg
      OP-Datum: 17.08.2020
      derzeitiges Gewicht: 142,7 kg

      Instagram

      Tagebuch
    • StraigthOn schrieb:

      in aller Ruhe und ohne Ablenkung gegessen.
      Das ist für mich ein ganz maßgeblicher Punkt, den ich nach wie vor versuche, einzuhalten und auch fest in mein Leben einzubauen. Meistens schaffe ich das auch und es gab bislang nur sehr wenige Ausnahmen.

      Ich bin seit 20 Monaten operiert. Stillstand war mein dauerhafter Begleiter, von Anfang an :rolleyes: . Meine Tageskalorien liegen inzwischen mal bei 1200, mal bei 1500 Kalorien. Selten tracke ich und eigentlich auch nur, wenn ich das Gefühl habe, ich müsse mal mein Eiweiß kontrollieren.
      Viele Grüße aus dem Süden, das Schäfle
    • Im Anfang waren es so gegen 6-800 pro Tag....allerdings habe ich mir auch angewöhnt nach der Uhr gegessen da ich keinen Hunger habe.
      Mittlerweile sind es so zwischen 12-1300 pro Tag damit kann ich das aktuelle Gewicht auch ganz gut halten und das in beide Richtungen