Wie am besten vor einer Operation vorbereiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hab gerade in einen anderen Adipositaszentrum bei uns angerufen und bei denen ist das genauso. Sie meinte da kommen auch Gutachter kosten auf mich zu und auch sie sagte, dass die aok bayern nichts übernimmt..mehr als die 2 Adipositas centren haben wir nicht.. Dann muss ich wohl blechen :(

      Wie lief das denn bei euch? Habt ihr erst den Antrag gestellt an die Krankenkasse dass ihr Gutachten braucht oder die Kosten voraus gezahlt und dann die Rechnung an die Krankenkasse mit der Bitte um Übernahme?
    • Neu

      Ich bin mit den Überweisungen vom Hausarzt zu den Fachärzten gegangen. Kosten sind für mich nicht angefallen. Beim EB habe ich meinen Eigenanteil nach der letzten Sitzung übewiesen. Für den Anteil der KK habe ich eine Abtretungserklärung unterschrieben. Normal ist er bekommt alles vom Kunden und man holt sich den Anteil bei der KK. Nach dem MMK habe ich den vom AZ geschriebenen Antrag auf OP bei der KK eingereicht. Ein Motivationsschreiben brauchte ich nicht.
      Der mit dem Schlauch.
    • Neu

      Also ich habe bei der AOK Rlp angerufen und gesagt, dass ich mich im AZ gemeldet habe und die wegen meinem BMI nach Leitlinie operieren - aber ohne Antrag aber mit 3m MMK.
      Die Dame war sehr nett und hat mir direkt aufgezählt welche Kosten meine KK anstandslos vor OP übernimmt und mir auch gesagt, wobei ich zuzahlen muss.

      Die KK hat vor OP alle Untersuchungen und Gutachten übernommen außer EB.
      + Psychologisches Gutachten habe ich in der Uniklinik kostenlos bekommen. Da spricht jemand 2 Stunden mit dir und schickt dir dann nach 10 Tagen das Gutachten zu.
      + EB für 3 Monate 60€ davon 30€ Erstattet
      + Milonzirkel 50% Erstattung nach 12 Trainingseinheiten
      + Schlaf-Apnoe-Dings beim Kardiologen kostenlos
      + Bluttests, Magenspiegelung, Endokrinologie u d da mein Arzt gut gelaunt war hat er mich zum Hautarzt und FA überwiesen und da alles andere abklären lassen und alles ist als normale Kassenärztliche Leistung durchgewunken worden.

      Was mich halt irritiert sind die Preise bei dir und weniger das du das machen musst. Weil mal ehrlich da sind locker 1.000€ weg und du hast nicht mal die Op gehabt.
    • Neu

      Lass dir die EB verschreiben, dann muss die KK einen Anteil zahlen.

      Um auf deine Frage zurückzukommen, sofern ich die richtig verstanden habe: keiner weiß, ob das alles am Ende ausreichend ist für eine OP, es sei denn das KH operiert nach den Leitlinien ohne Antrag. Dann geht das KH in Vorleistung und holt es sich bei der KK zurück. So wie bei jeder Krankheit mit OP. Aber das machen nicht alle KH.
    • Neu

      Nicki87 schrieb:

      mehr als die 2 Adipositas centren haben wir nicht.. Dann muss ich wohl blechen :(
      Glücklicherweise gibt es viele AZ, und im Zweifel würde ich für ein gutes auch eine weitere Anfahrt in Kauf nehmen bevor ich einem unseriösen 1000€ zahle:

      dgav.de/zertifizierung/zertifi…tabolische-chirurgie.html
      Liebe Grüße Laelia
    • Neu

      Laelia schrieb:

      Nicki87 schrieb:

      mehr als die 2 Adipositas centren haben wir nicht.. Dann muss ich wohl blechen :(
      Glücklicherweise gibt es viele AZ, und im Zweifel würde ich für ein gutes auch eine weitere Anfahrt in Kauf nehmen bevor ich einem unseriösen 1000€ zahle:
      dgav.de/zertifizierung/zertifi…tabolische-chirurgie.html
      Also in der Liste ist meines dabei...
      Klinikum nürnberg professor Dr Hesse.
    • Neu

      happyroni schrieb:

      Lass dir die EB verschreiben, dann muss die KK einen Anteil zahlen.

      Um auf deine Frage zurückzukommen, sofern ich die richtig verstanden habe: keiner weiß, ob das alles am Ende ausreichend ist für eine OP, es sei denn das KH operiert nach den Leitlinien ohne Antrag. Dann geht das KH in Vorleistung und holt es sich bei der KK zurück. So wie bei jeder Krankheit mit OP. Aber das machen nicht alle KH.
      Von wem kann Ich mir die verschreiben lassen? Vom Hausarzt??
    • Neu

      Blutwaldfee schrieb:

      Also ich habe bei der AOK Rlp angerufen und gesagt, dass ich mich im AZ gemeldet habe und die wegen meinem BMI nach Leitlinie operieren - aber ohne Antrag aber mit 3m MMK.
      Die Dame war sehr nett und hat mir direkt aufgezählt welche Kosten meine KK anstandslos vor OP übernimmt und mir auch gesagt, wobei ich zuzahlen muss.

      Die KK hat vor OP alle Untersuchungen und Gutachten übernommen außer EB.
      + Psychologisches Gutachten habe ich in der Uniklinik kostenlos bekommen. Da spricht jemand 2 Stunden mit dir und schickt dir dann nach 10 Tagen das Gutachten zu.
      + EB für 3 Monate 60€ davon 30€ Erstattet
      + Milonzirkel 50% Erstattung nach 12 Trainingseinheiten
      + Schlaf-Apnoe-Dings beim Kardiologen kostenlos
      + Bluttests, Magenspiegelung, Endokrinologie u d da mein Arzt gut gelaunt war hat er mich zum Hautarzt und FA überwiesen und da alles andere abklären lassen und alles ist als normale Kassenärztliche Leistung durchgewunken worden.

      Was mich halt irritiert sind die Preise bei dir und weniger das du das machen musst. Weil mal ehrlich da sind locker 1.000€ weg und du hast nicht mal die Op gehabt.

      Verrückt Okay...

      Also einfach mal bei der aok anrufen und fragen ob sie meine Gutachten übernehmen?
      Wenn ja, bekomme ich dann da eine Überweisung von denen oder wie verhält sich die Übernahme der Kosten dann durch die Krankenkasse?
    • Neu

      Ich habe alles vom Hausarzt bekommen. Er hat mir die nötigen Überweisungen und, hätte ich eine Notwendigkeitsbescheinigung gebraucht, auch die ausgestellt.

      Für die Teilerstattung der EB habe ich die Rechnung und den Bericht an die KK geschickt, wie die Dame gesagt hat. Genauso war es beim Milonzirkel, ich habe nach 12 Trainingseinheiten die Rechnung von 150€ und einen Ausdruck meiner Fitness-Center Karte zur KK geschickt und dann 50% erstattet bekommen.

      An sich wäre ein Anruf bei der KK nicht verkehrt. Du kannst da fragen ob die dir eine Liste mit EB zukommen lassen können.
      Mit etwas telefonarbeit ist da mit Sicherheit jemand günstigeres oder sogar mit voller Kostenübernahme dabei.