zu hoher Blutdruck trotz Abnahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • zu hoher Blutdruck trotz Abnahme

      Hallo zusammen, ich habe durch meinen Schlauchmagen 25,6 kg bis jetzt abgenommen Op war am 28.09. Jedoch ist mein Blutdruck aktuell so hoch wie nie. Bin auch beim Hausarzt momentan. Hatte das auch jemand? Zuerst ist er runter, dass die Medikamente halbiert werden konnten und jetzt ist er durch die Decke mit 160/110. Schilddrüsewerte waren letztens ok. Wurden vor 3 Wochen getestet.

      Danke schon mal.
    • Hallo,

      Das kann verschiedene Ursachen haben. Hast Du mehr Stress? Vielleicht trinkst Du zu wenig? Lakritze isst Du sicher nicht, es gibt aber auch Lutschbonbons mit Süssholz.

      Das Hormon das den Blutdruck steuert heißt Aldosteron. Vielleicht kannst Du das mal checken lassen.

      Es kommt halt auch darauf an was die Ursache für den Hochdruck ist. Ich hatte schon als ich schlank war Bluthochdruck, der hat bei mir nix mit dem Gewicht zu tun. Ich erwarte auch gar nicht das er nach Abnahme sich normalisiert.

      LG
      Sunny
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Hoffentlich OP Bypass im UMM
    • Okay, stress war schon einiges die Tage. Mit dem trinken bin ich aktuell bei ca. 1,5 l am Tag und sollte okay sein. Ich hatte als Kind immer zu niedrigen Blutdruck. Eigentlich hatte ich mir schon erhofft mit der Op die Medikamente mal absetzen zu können. Wie man das oft sagt zu den ops.
    • Da hat Breffi recht, bei manchen ist der Blutdruck auch nur beim Arzt hoch. Hast Du ein Messgerät daheim? Messe mal ne Woche morgens, wenns geht Mittags und Abends und vergleiche.
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Hoffentlich OP Bypass im UMM
    • also Blutdruckgerät habe ich zu hause und messe regelmäßig. meine Hausärztin lässt jetzt noch mal meine Schilddrüsenwerte testen. sie vermutet, dass ich in der überfunktion bin. mein puls war nämlich letztens auch schneller hoch als sonst laut meiner fitbit uhr und das letzte mal wo er so extrem hoch war es auch die ursache. zu hause war er auch hoch obwohl ich zuvor mein Medikament genommen hatte und jetzt am abend ist er wieder okay. es macht aktuell nicht viel sinn alles ?(
    • Nieren -und Leberwerte sind tatsächluch erhöht und es wird am 22 abgecheckt. Weiß jemand ob wenn diese Werte erhöht es auch Heißhunger verursachen kann? Schilddrüse ist okay und meine Tage hab ich nicht mehr Gebärmutter ist weg. Viramine auch im grünen Bereich gefüllt könnte ich ständig essen und auch süß enorm. Abnahme geht noch aber sehr wenig knapp 500g in der Woche wenn überhaupt. Bin aktuell schon etwas frustriert, dass man bereits nach gerade 4 Monaten schon so aufpassen muss. Dachte der Effekt wäre länger, es fällt natürlich leichter als vor Op aber ich könnte locker an manchen Tagen auf 2000kcal kommen wenn ich mich nicht bremse. Einzig posivtive ich bin wieder beweglicher und trotz Rückenschmerzen viel unterwegs. @Sunny0 bin übrigens in der UMM operiert worden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aggii ()