Welche Narben-/Silikonpflaster benutzt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich meine mich zu erinnern, dass für Maskenbildner eine Friseur Ausbildung notwendig war und mehr nicht. Ich habe mal eine Visagistenausbildung gemacht und die Bezeichnung ist gesetzlich nicht geschützt. Kosmetikschule hätte zu meiner Zeit 2 Jahre gedauert und 400 DM im Monat gekostet und dann war man staatlich anerkannt
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:

      Mein Youtube-Kanal