Schlauchmagen oder Magenbypass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Meins sollte Schlauchmagen werden. Als Ich nach Op aufgewacht bin hiess es das die keinen Schlauchmagen sondern einen Ryn Bypass gelegt haben, aufgrund volumenreflux.
      Naja Ich habe es bis vor einem 1. Monat bereut. 3 monate lang habe Ich die hölle durchgemacht..
      Aber jetzt bin Ich froh das Ich es hinter mir habe.
    • Neu

      Ich wollte ursprünglich einen Bypass, der aber aufgrund von Verwachsungen nicht operiert werden konnte. Bin also mit einem Schlauch aufgewacht.

      Mittlerweile bin ich sogar sehr froh darüber. Mein AZ hat zwar direkt gesagt, das man nach einer gewissen Annahme gerne umbaut, aber ich habe mir jetzt überlegt, das ich versuchen will, mit Steve the Sleeve unter 80kg zu kommen. Wenn ich das schaffe lasse ich alles wie es ist. Wenn ich das aber nicht erreichen kann oder gar wieder zunehme, werde ich den Bypass in Kauf nehmen....
      Liebe Grüße aus dem Kohlenpott

      Lotte
      :laola: