Oberschenkelstraffung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dani1111 schrieb:

      *Sabse* schrieb:

      Hi,das macht der so mit, dass ist nur ein Schnitt von 10 cm und solange der Doc meinen Bauch macht, schnibbelt der Assitent an meinem Knie rum.
      Das macht Dein Doc so mit oder musst du die Korrektur extra beantragen?
      Hab ich doch geschrieben, dass machen die so mit, ist ein Aufwand von 15-20 Minuten und sind ja genug Leute mit im OP
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      -> 2. Bauchstraffung geplant für Oktober 2021
    • *Sabse* schrieb:

      Dani1111 schrieb:

      *Sabse* schrieb:

      Hi,das macht der so mit, dass ist nur ein Schnitt von 10 cm und solange der Doc meinen Bauch macht, schnibbelt der Assitent an meinem Knie rum.
      Das macht Dein Doc so mit oder musst du die Korrektur extra beantragen?
      Hab ich doch geschrieben, dass machen die so mit, ist ein Aufwand von 15-20 Minuten und sind ja genug Leute mit im OP
      Das hab ich gelesen, wusste aber nicht ob sich das darauf bezog daß er das in einem Aufwasch mit macht oder ob die nun trotz allem noch extra beantragt werden muss. Man kann ja nie wissen, daher die Frage

      :freu: Hauptziel :freu:
      75 Kilo

      :freu: erreicht 25. April 2019 :freu:

      :| aktuell leider 88 Kilo :|


      :=): Mein Traum :=):
      68 Kilo
    • Meine Antwort war nicht böse gemeint ;) ne machen die nicht. Wird auch nicht verrechnet, die haben an der Stelle was vergessen und nehmen das auf ihre Kappe.
      würde ich die bauchstraffung nicht haben, wäre das was anderes. Dann würden die die Kosten für Narkose, OP, etc. Tragen. Wäre dann eine ambulante OP
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      -> 2. Bauchstraffung geplant für Oktober 2021
    • Das ist gut Heike.

      Ich würde auch mindestens so lange warten, da kann sich ja noch einiges tun bis dahin.
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      -> 2. Bauchstraffung geplant für Oktober 2021