Das zweite Mal im Laden geheult....vor Freude

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das zweite Mal im Laden geheult....vor Freude

      Hallo zusammen,

      ich wollte mal meine, zugegebenermaßen peinliche Freude mit Euch teilen.

      Ich mußte mir heute eine Jacke kaufen. Weil der zweite Wintermantel in Folge echt zu groß ist und ich aber ja ständig mit dem Windbeutel unterwegs bin.
      Und die Temperaturen hier im Norden sind und bleiben erstmal ekelhaft.

      Als ich mir einige Monate nach der Op meine erste Jacke in der normalen Abteilung kaufen konnte, ich glaube in xxl, liefen mir vor Glück die Tränen.

      Heute ist genau das Gleiche wieder passiert. Ich stand vorm Spiegel in einer 42er Jacke und mir schossen mitten im Laden auf einmal so die Tränen in die Augen. Gott sei Dank ist ja Zugangsbeschränkung, also kaum was los.

      Also schnell versucht mich zusammen zu reißen, Jacke bezahlt und ab ins Auto. Und dann waren die Schleusen echt offen. Ich hab so geweint, vor Glück, Freude, Rührseligkeit, Dankbarkeit, Erleichterung, Hoffnung....

      Dieser Weg war für mich persönlich so verdammt hart und ich habe so gehadert... und jetzt? Jetzt bin ich so viel weiter gekommen, als ich es gedacht hätte.

      Ich habe vorhin zu meinem Mann gesagt, ich habe das erste Mal im Leben das Gefühl, es irgendwie selber in der Hand zu haben, wie ich esse. Früher hatte ich immer dieses Gefühl der Ohnmacht, was mein Gewicht anbelangt. Jede Diät scheiterte, egal wie sehr ich mich angestrengt habe, ich kam nicht gegen den Hunger an.

      Satt zu werden ist ein unglaubliches Geschenk.

      LG Waterbottle
    • Ich kann dich so gut verstehen ^^
      Ich trage auch den 2. Wintermantel der mir zu weit ist, nur bin ich zu geizig mir jetzt noch einen neuen zu kaufen...
      Aber ich war letztes Wochenende beim Handelshof und hab dort eine senffarbene Jacke gefunden. Sie sieht in etwa aus wie eine Biker-Jacke, wie es die in normalerweise schwarzem Leder gibt.
      Sie ist kurz und hört an der Hüfte auf.
      Ich habe angefangen bei 44 und bin bei 40 gelandet :rolleyes:
      Ich glaube man hat mein Grinsen trotz Maske kilometerweit gesehen :D

      Ist zwar jetzt für den Frühling gekauft, aber auch der kommt irgendwann :thumbsup:

      LG
      Marion
    • Ein ähnliches Gefühl hatte ich heute auch.... Hab mir ein paar Sachen geholt, um den Sommer über nicht im Sack rum laufen to müssen. Zwar bin ich noch bei 48-50 oder XL aber vor zwei Monaten war es noch irgendwo zwischen 56 und 60.

      Zum ersten Mal habe ich nach Style gekauft.... Erst geschaut, ob es mir gefällt und dann nach der passenden Größe gesucht ... Nicht nach Größe und anschließend erst ob es mir gefällt.

      Dabei sind dann eine paar hübsche Teile rausgekommen...u.a. eine Jeans Jacke in Mint.... Und ein Rock!... Ich...Rock! Wahnsinn! Und morgen werden passende Schuhe bestellt.

      Noch nie hat mir shoppen gehen so viel Spaß gemacht!
      (Damit ich es mir auch verdiene bin ich zur Mall gelaufen...je 3km hin und zurück... War heute richtig stolz auf mich)

      Liebe Grüße aus dem Pütt
      Lotte
      Liebe Grüße aus dem Kohlenpott

      Lotte
      :laola:
    • Waterbottle schrieb:


      Dieser Weg war für mich persönlich so verdammt hart und ich habe so gehadert... und jetzt? Jetzt bin ich so viel weiter gekommen, als ich es gedacht hätte.
      :=): :=): :=):

      Ich freu mich so für dich! (und natürlich freut es mich, dass wir Optimisten hier dir genau das prophezeit haben :D :] )
      :knuddel:
      Viele Grüße aus dem Süden, das Schäfle
    • Ich kann das so gut nachvollziehen.
      Mein erstes Kleid habe ich im letzten Sommer gekauft und die Verkäuferin meinte, dass ich doch mal die 42 probieren soll. 42? So´n quatsch. Ich doch nicht.
      Als ich aus der Kabine kam, grinste sie nur. Sie wusste natürlich schon, dass es passen wird.
      Letzte Woche habe ich die 40 wieder zurückschicken müssen. Ähm..............dürfen. Und in 38 bestellt. Sah aus wie eine Kinderhose gegenüber meiner ursprünglichen 62/64.

      Der Moment wenn uns klar wird.................Bei Ulla werden wir nie wieder kaufen können. :D Unbezahlbar!
      Abnahme vor OP: - 32 kg
      18. Monat Post-OP- 101,5 kg
      Gesamt: -133,5 kg
    • *kicher* nie wieder Ulla!
      Genau an dem Punkt bin ich auch, nachdem mich der Laden seit Jahrzehnten begleitet.

      Liebe Waterbottle, das mit den Klamotten ist eine der schönsten Sachen überhaupt. Wenn die Hose vor mir liegt denke ich, die passt niemals. Dan schlupfe ich rein and the magic happens.
      Es lohnt sich bei mir noch gar nicht viele Klamotten zu kaufen, da ich noch in der Abnehmphase bin, aber ich kann nicht wiederstehen - mindestens ein Komplettoutfit in der aktuell passenden Größe.
    • Ich musste gerade echt schniefen bei der Vorstellung. Shoppen ist bisher (OP ist ja erst in knapp 2 Wochen) nichts schönes. Mir geht es zwar primär darum Gesund meine Jungs aufwachsen zu sehen und mithalten zu können, aber die Vorstellung etwas "normales" oder womöglich schickes tragen zu können.... ich kann es mir noch nicht vorstellen.
      :danke1:
    • Ich habe gerne Sachen von Ulla getragen. Ich hatte ja nur schwarz getragen und jetzt passe ich da nicht mehr rein mit meinen 36/38. Ich orientiere mich gerade um, wo ich so kaufe. Bei YouTube ist ja "SHEIN" in China gross im Trend. Paar Sommerklamotten habe ich mir bei Mister*Lady gekauft. Shorts und ärmelose Shirts 8o
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:

      Mein Youtube-Kanal: Mit dem Omega Loop von 170 kg auf 60 kg


    • Wie schön, dass du das neue Einkaufen so genießen kannst. Auch dafür haben sich alle Anstrengungen gelohnt.

      Ich fand es damals auch toll, als ich nicht mehr in der Ecke mit den Übergrößen stöbern musste was eigentlich passt, sondern mir plötzlich der ganze Laden, außer dieser Ecke, zur Verfügung stand. Das genieße ich bis heute.

      Viel Spass mit der neuen Jacke :thumbsup:
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      16.11.2020 Bruststraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up:
    • Liebe @Waterbottle

      Ich sage dir, ich habe heute manchmal noch meine Jeans auf dem Bügelbrett und denke, da kannst du doch gar nicht rein passen.
      Und dennoch nehme ich sie ab dem Bügel und sie passen perfekt.
      Und ich bin doch schon etwas länger in der Haltephase :-)

      Geniesse das Gefühl und Halte es ganz gut fest.

      Herzliche Grüsse
      Pinky
    • Ach Ihr Lieben ich freu mich so, das Ihr Euch mit mir freut und das Ihr selber diese Freude auch kennt!!!!

      Lustig ist, das ich eben keine schönen, schicken Klamotten kaufe, sondern meine Kohle in die Outdoorabteilungen wandert. Ich könnte jetzt so schöne Sachen tragen....ähja, wann und wo? Corona, nicht arbeiten und dazu der Windbeutel :D .

      @Ditschi Das kann ich total verstehen, das Du Dir nicht schon wieder einen Mantel kaufen willst. Wollte ich eigentlich auch nicht, weil ich ja auch noch nicht fertig bin, denke ich mal. Aber ich bringe es nicht mehr fertig, in zu großen Klamotten rumzulaufen...weil soooo schlank, das das dann nicht unnötig aufträgt, bin ich noch nicht. Also hab ich eine 3 in 1 Funktionsjacke gekauft, davon hab ich die nächsten Monate noch was. Weil raus muß der Windbeutel immer...ich wünsche Dir ganz viel Spass mit der senfgelben Jacke, ich liebe diesen Ton!

      @TigersLotte Auch Dir ganz viel Spaß mit den neuen Klamotten! Rock, wow! Das traue ich mich absolut nicht....

      @Schäfle Jaha, Ihr Optimisten...aber ich glaube, wäre ich nicht durch diesen Scheuersack gegangen, wäre ich nicht soooo glücklich und gerührt, wie ich es jetzt oft bin.

      @Sahnestueck Wow, 38, ein Träumchen....ich glaube, da komm ich nicht mehr hin. Ist aber nicht tragisch, ich bin da wo ich jetzt bin schon so unfassbar glücklich! Kleid...ohwehhh, da trau ich mich gar nicht ran. Ich hoffe, mir steht keine Hochzeitsfeier oder so bevor.

      @mi-ri Ja, genau so ist das, man sieht ein Teil und denkt sich: nieeeeemals! Der Gatte sagt dann immer: wohl, los anziehen jetzt....und dann passt es auch noch....und ich steh jedesmal fassungslos da....mal heul ich dann, oder lache...

      @Strahlenfee Warts ab, das wird wundervoll! Mach nur nicht den Fehler, den ich gemacht habe...vergleichen, Druck aufbauen, ungeduldig sein....vertrau darauf, alles wird gut. Und wenn Du Dein Bestes gibst, dann wird es das auch!!! Alles gute für Deine OP

      @*Heike* Ulla hat auch mich leider begleitet....aber ich hab den Laden gehasst. Völlig überteuert für miese Qualität .... und für Zwerge wie mich eigentlich nicht geeignet, weil immer irre lang. Im Moment kauf ich viel bei Decathlon...hätte ich auch nie gedacht.

      @Netti1606 Irre, oder, wenn man so viel zur Auswahl hat. Mich überfordert das schnell, grins. Und Jacke hatte schon Spass, wie sich das gehört.... sieht sie aus wie Sau :D Aber mit nem nassen Lappen drüber wischen, und schon sieht sie wieder manierlich aus.