Niedriger Blutdruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niedriger Blutdruck

      Hallo,
      sorry wenn ich wieder nerve aber ich weiß nicht mehr weiter. Seit der Flüssigphase geht es mir immer schlechter. Bei jeder kleinen Anstrengung geht es mir richtig schlecht. Gerade war ich beim Kaufland. Ich stand kurz vorm Herzinfarkt.... mir war es schwindelig kaum luft bekommen, gewschitzt etc. War froh als ich wieder im Auto war und mich hinsetzen konnte. Zuhause angekommen Blutdruck war bei 90/60 :-( bin echt am verzweifeln....
    • Hallo Steve,

      Du nervst doch nicht. Du suchst Rat, und da bist Du hier richtig :thumbsup:

      Versuche es mal mit Lakritz, gibt es auch als Lutschbonbons, eventuell auch ohne Zucker. Die treiben bei mir den Blutdruck hoch. Ansonsten möglichst viel Bewegen und ausser Puste kommen, ist bei dem Wetter allerdings eher ne Qual.

      Ich nehme normalerweise Blutdrucksenker, konnte die jetzt aber mittlerweile komplett absetzen seit es endlich Sommer ist :thumbup:

      Alles Gute
      Sunny0
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Roux-Y-Bypass UMM
    • Hallo, also wenn es wirklich ständig Probleme macht - geh zum Hausarzt und lass es abklären. Vielleicht muss man Medikamente neu einstellen vielleicht ist es aber ganz was anderes.
      Start Eiweißphase 30.11.2020 - 129,5 kg
      OP Termin 9.3.21 - 131,5 kg
      9.6.21 - 115,9 kg
      9.7.21 - 112,2 kg
    • lass es besser mal vom Arzt abklären. Eventuell bist Du auch unterzuckert. Machst Du komplett flüssig? Oder isst Du auch mal Salat und Harzer Käse oder so?
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Roux-Y-Bypass UMM
    • *Heike* schrieb:

      Steve25 schrieb:

      Danke das war echt die Hölle. Ich habe ständig im Kaufland platz gesucht wo ich mich hinsetzen kann. Musste mich dann ständig festhalten an dem kaufwagen.... mein Umfeld habe ich auch kaum realisiert.
      Nimmst Du unheimlich schnell ab ?
      ja habe erstaunlich viel abgenommen in der flüssigphase. Habe vor ca 13 Tagen angefangen mit 127-129kg, bin aktuell bei 119-120kg
    • *Heike* schrieb:

      Nein, ich nehme es so hin. Ich kippe zwar auch um, aber für sporadische Schwindel-und Ohnmachtsanfälle nehme ich kein Medi. Bei Edeka ist ne Bank, da sass ich mal 45 Minuten rum, bis ich wieder aufstehen konnte.
      Bin dir ehrlich ich würde das so nicht hinnehmen. Deine Mineralwerte lässt du auch regelmässig untersuchen? Vielleicht hast du ein Mangel
    • na ja, bei 360 kcal am Tag brauchst Du Dich nicht wundern wenn Du nach 2 Wochen schlapp machst, das ist ja fast 0 Diät. In der Eiweißphase sollst Du 800-900 kcal zu Dir nehmen, zu den 3 Shakes also noch Suppen usw. Du brauchst ja auch noch die Kraft für den Heilungsprozess.
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Roux-Y-Bypass UMM
    • Sunny0 schrieb:

      na ja, bei 360 kcal am Tag brauchst Du Dich nicht wundern wenn Du nach 2 Wochen schlapp machst, das ist ja fast 0 Diät. In der Eiweißphase sollst Du 800-900 kcal zu Dir nehmen, zu den 3 Shakes also noch Suppen usw. Du brauchst ja auch noch die Kraft für den Heilungsprozess.
      Du hast recht. Riesen Fehler von mir... ich versuche noch bis Montag auf 1000 Kcal pro Tag zu kommen. Heute habe ich mir Salat gegönnt. Vom Eiweißshake bekomme ich das kotzen...
    • Besorge dir mal Fresubin, damit kannst du Kaffee proteinreich aufwerten. Trinkst du genug? Zuwenig Flüssigkeit ist ganz schlecht für den Kreislauf...Außerdem müßte jetzt doch schon Rührei klappen, oder?
    • Statt Salat iss doch Hähnchenfleisch oder ein anderes Fleisch oder Käse oder sonst was Eiweißreiches. Salat macht nicht wirklich Kalorien, es sei denn du hast ein ordentliches Dressing dabei. Zwei Wochen so wenig macht natürlich Probleme. Das klingt eher nach Unterzuckerung und das kann gefährlich werden.
    • happyroni schrieb:

      Statt Salat iss doch Hähnchenfleisch oder ein anderes Fleisch oder Käse oder sonst was Eiweißreiches. Salat macht nicht wirklich Kalorien, es sei denn du hast ein ordentliches Dressing dabei. Zwei Wochen so wenig macht natürlich Probleme. Das klingt eher nach Unterzuckerung und das kann gefährlich werden.
      Es war fertigsalat aus dem Supermarkt. Glaub ca 350 Kalorien pro Portion. Eine zweite Portion werde ich mich gleich auch noch gönnen. Ich habe mir trotzdem noch putenfleisch geholt.
    • Das es dir so schlecht geht ist normal bei einer Nulldiät. Was hat dir das AZ geraten?

      Ich habe die Flüssigphase vor Op durch eine reine Eiweißphase ersetzt, war ok. Die Abnahme war zwar nicht so gut aber ich hatte keinerlei Probleme da ich täglich 1000-1400kcal essen konnte.
      Was mich irritiert, dass du nur 3 Shakes trinkst. Brühe, Joghurt - eher Quark oder Skyr <X - Käse, Eier, Hähnchenbrust kannst du alles während der Zeit essen.
      Wichtig ist nur, dass die Leber schrumpft und das tut sie solange die Kohlenhydrate weg bleiben.

      Den Schwindel habe ich auch erst seit der Op aber nur wenn ich meine Mahlzeit verschieben muss. Mein Körper mag es nicht zu lange auf etwas zu Beißen zu warten :D