Bauch hängt wieder ...nach WHO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles Gute für dich :thumbsup:
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung
    • Hallöchen zusammen
      OP ist rum hab das Ergebnis noch nicht gesehen aber unter dem Verband ist alles flach.
      Die Drainagen zwicken voll fies aber sonst alles im grünen Bereich.
      Der Knoten am Bauch ist auch weg war ein verkapseltes Fadengranulom, und die Speckrolle am Bauch ist soweit man sieht auch weg.

      Sobald ich kann werd ich das Ergebnis teilen.
      Bis in ein paar Tagen.
      Hoffe darf am Wochenende heim
      ......
      Bilder
      • Screenshot_20211105-124705_Gallery.jpg

        130,39 kB, 862×648, 42 mal angesehen
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gecko78 ()

    • So hier, vorher nacher... leider bin ich allergisch gegen Pflaster und bin überakl wund und hab schon Blasen davon deswegen bleibt es jetzt offen.
      Bin zufrieden ^^
      Bilder
      • 20211106_131548.jpg

        676,75 kB, 2.880×1.480, 61 mal angesehen
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:
    • hier mal ein besseres Bild.
      Bilder
      • Screenshot_20211106-135308_Gallery.jpg

        184,85 kB, 1.080×868, 53 mal angesehen
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:
    • Na das sieht doch schon mal gut aus. Weiterhin gute Wundheilung.
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      02.08.2021 Bruststraffung
      04.11.2021 Gesäßstraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up:
    • das sieht toll aus! :thumbsup: Gute Genesung
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung
    • danke euch bin ganz happy, jetzt fällt natürlich der Rückenspeck deutlich auf aber hab erstmal genug von OPs will jetzt erstmal nach genesung wieder arbeiten gehn. Hoffe das geht flott.
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:
    • Ich versteh dich, dass du jetzt erstmal keine Lust auf irgendwelche OPs hast. Ich hab mir nach dem „Drama“ der Oberschenkel über 2 Jahre Zeit genommen für die letzte WHO.

      Wichtig ist, erhol dich erstmal und erfreu dich an dem tollen Ergebnis :thumbsup:
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung
    • huhu mal wieder
      Bin jetzt seit 09.11 wieder daheim.
      Im großen und ganzen gibts nicht viel neues, hab 2kg zugenommen seit OP ?( obwohl ich keinerleih extras genascht habe wärend dem Krankenhaus und auch da oft nur ein Teil der angebotenen Essen.
      Infusionen gabs auch nicht... werd nicht schlau daraus.

      Naja egal das Ergebnis ist immer noch prima auch wenn die Bauchrolle nicht ganz weg ist aber gute 60% Verbesserung wenns so bleibt passt das.

      Meine linke Brustwarze wird dunkel und schaut etwas aus als wäre sie Blutunterlaufen aber sie ist Vital und durchblutet.

      Ach doch zwei negativ Punkte gibt es, rechts am Ende der Narbe zeichnet sich ein Dogear ab ;( leider ist das ende der Narbe schon am Rücken und sichtbar. Und das andere ist da wo am Bauch der Knoten entfernt wurde ist jetzt eine Vertiefung mal schauen ob sie das wieder gibt.

      Trotzdem überwiegend sehr zufrieden.

      Am 16.11 werden die Fäden gezogen dann sehe ich ich mal die Narben ganz.

      Von der beantragten Rücken/Popo Straffung gibts nach wie vor nur vertröstungen aber keine Antwort.

      Melde mich wieder wenn es was neues gibt.

      Hier noch ein aktuelles Bild rechts am Pfeil das Dog ear.
      Bilder
      • 20211114_214319.jpg

        94,19 kB, 566×639, 48 mal angesehen
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:
    • Guten Morgen,
      Also die Zunahme muss dir keine Sorgen machen. Bei solchen großen Operationen werden viele Lymphbahnen durchtrennt, dadurch sammelt sich Wasser im Körper. Ich bin auch Wochen nach den WHOs noch schwerer als vorher. Mach dir keine Sorgen.

      Wegen dem Dogear: ja sowas ist immer ärgerlich, ich hatte ein sehr großes nach der WHO Brust/seitlicher Thorax. Das wurde ambulant entfernt und geklammert.


      das waren 12 cm von der Länge, die mein Arzt da bei der Nachsorge weggeschnitten hat. Bin echt erschrocken als ich das gesehen hab, das man so ein großes Stück einfach ambulant entfernen kann war mir bis dahin nicht bewusst. Nach 14 Tage Klammern raus und die Sache war erledigt.

      Da kannst du ja am 16.11 mal nachfragen.
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung
    • Guten Morgen Sabse,
      oha das schaut ja gemein aus,
      bei dir geht der Schnitt hoch Richtung Achsel bei mir eher gerade Richtung Rücken.
      aber da ich am oberen Rücken auch so diverse Haut/Fettüberschüsse hab wird das wohl deshalb sein.
      Sehe morgen den PC dann mal fragen was er machen kann und will :D

      Solange es gerade sowieso noch alles weh tut und ich noch nicht arbeiten darf soll er es am besten gleich machen dann muss man nicht extra anfangen.

      Aber dank Corona wird hier alles wieder herunter gefahren kann sein das ich monatelang gar kein OP bekomme.
      ich berichte wenns was neues gibt.

      Lg
      ________________________________________________________________
      • 15.05.2018 Schlauchmagen OP mit Hiatoplastik.
      • Fettschürzenentfernung und BDS am 04.03.21 entfernt wurden 7,6KG
      • Abnahme insgesamt 85KG
      • 2.WHO Bruststraffung Termin ende 20121
      :yippieh:
    • Puuuh ;( …. was ihr so hinter euch habt. Respekt!! Ich kann nicht sagen, wie groß mein Mut sein wird, wenn tatsächlich etwas gemacht wird.
      Ich denke aber, dass nach einer großen Abnahme einfach auch der Wunsch sehr groß ist, einen „passenden Anzug“ (Haut) zu tragen und nicht 10 Nummern zu groß.