Haarausfall Sleeve und Magenbypass#

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich Habe Ryn Bypass , Habe Extrem viel haarausfall gehabt , weil Ich auch zuviel in kürze zeit abgenommen habe. AZ hat mir empfolen Biotin einzunehmen 10 mg...
      Später kam ja raus das Ich Vitamin D mangel hatte.
      Also büschelweisse haarausfall waren es bei mir auch wenns geflechtet war fielen Sie raus , war am verzweifeln das ich bald gar keine haare mehr haben werde.
      Jetzt hat es aufgehört paar strähnen fallen bei kämen raus und das ist ja normal.
      Hatte auch von natur aus glück gehabt das Ich sehr dicke haare gehabt hatte....
      Schampoo habe Ich nicht geändert weil Ich mit meinem sehr zu frieden bin. Einmal in der woche verwende Ich haarmaske.
    • Also ich habe nach der Bypass-OP komischerweise keinen Haarausfall gehabt. Nur jetzt 4 Jahre später habe ich argen Haarausfall. Mein Spital hat mir deswegen sündteure (wird nicht von KK bezahlt) Vitamin H Tabletten verordnet. Nun warte ich schon seit 2 Monaten auf Besserung.
    • Bei der morgendlichen Haarparade gab es wieder massive Verluste in allen Reihen. Das macht mich wahnsinnig vor Sorge, da sich die Frontline immer weiter nach hinten bewegt.
      Ich wollte immer so ne Art David Niven mit interessanten grauen Schläfen werden. Stattdessen entwickle ich mich zu Peter Lorre. Bin verzweifelt und gerade mit Biotin am experimentieren. Verlustangst macht sich breit. Was soll werden...

      PS : op war im Februar und Haarausfall setzte etwa im Juni ein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Isac () aus folgendem Grund: PS...

    • lea64 schrieb:

      Nur jetzt 4 Jahre später habe ich argen Haarausfall.

      Bei mir hat das auch sehr viel später angefangen.
      Bei mir war es nachweislich nicht von der OP oder schlechte Blutwerte sondern eine sehr starke Reaktion auf die Spirale.

      Spirale raus, Haare wachsen wieder und kein Haarausfall mehr.
    • Bei mir kam der Haarausfall nach 4 Monaten und blieb 4 Monate. Genauso hatte es das AC vorhergesagt. Mir wurde von zusätzlichen Mittelchen abgeraten, würde alles nichts bringen. Solange ich vernünftig supplementiere und mein Eiweiß stimmt, würde es auch wieder aufhören.

      Genauso war’s dann auch. Die Hälfte meiner Haare war weg, jetzt kommen viele nach. In den unterschiedlichsten Längen stehen sie manchmal ein bisschen zwischen den anderen Haaren vor.
      Beginn MMK Dezember 2019 - 134,5 kg auf 1,69 m

      10. November 2020 - 99,9 kg endlich UHU :love:
    • Bei mir fing es 3 Monate nach der Op für 3 Monate an, aber richtig. Ich hab nur noch Haare eingesammelt, die im ganzen Haus rum lagen.

      Ich hab zum Glück sehr viel, dicke Haare. Von daher ist es anderen nicht aufgefallen. Nach Rücksprache mit meinem AZ habe ich gar nichts dagegen gemacht, die meinten, da muss ich durch und das hört bald auf. Genau so war es auch.
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung