Zurück von der Magenspiegelung... Ko-Kriterien für einen Sleeve?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zurück von der Magenspiegelung... Ko-Kriterien für einen Sleeve?

      Neu

      Hallo zusammen,

      heute hatte ich meine Magenspiegelung. Der ausführliche Bericht nebst Analyse der Proben wird für Donnerstag erwartet und an das AZ und meinen Hausarzt geschickt. Ich habe einen Kurzbefund nach Hause bekommen.

      Gemäß Kurzbefund habe ich einen Zwerchfellbruch und die Magenklappe schließt nicht richtig. Der Doc hatte mir wohl irgendwas erklärt aber ich war noch zu benommen und kann mich an nichts erinnern und konnte dementsprechend keine Fragen stellen.

      Mit meinem Hausarzt kann ich logischerweise erst sprechen, wenn er den Befund hat. Dummerweise ist er kurz drauf im Urlaub und ich weiß nicht, ob es diese Woche dann überhaupt klappt.

      Das AZ möchte ich nicht mit ungelegen Eiern belästigen. Die kriegt man eh schon immer so schwer ans Telefon, da will ich nicht noch zusätzlich eine Nervensäge sein. :D und meinen nächsten Termin dort habe ich Ende August.

      Wie sind eure Erfahrungen? Mit dem Doc im AZ hatte ich beim Erstgespräch besprochen, dass es ein Schlauchmagen werden soll. Ist das im Anbetracht der Ergebnisse der Magenspiegelung überhaupt realisitisch? Mich plagt schon häufiges Sodbrennen. :/

      Danke & Grüße
      Never.
    • Neu

      Ein Zwerchfellbruch ist keine Konterindikation für eine Schlauchmagen. Bei mir hat er sich beider OP rausgestellt und wurde gleich mit gerichtet.
      So ein Zwerchfellbruch kann auch der Auslöser für Sodbrennen sein.
      Aber da bei dir die Magenklappe, ich gehe davon aus, dass damit der Pförtner gemeint ist, ni ht richtig arbeitet, solltest du das noch einmal in Ruhe mit deinem AZ besprechen. Der Hausarzt ist für die Entscheidung nicht der Richtige, denn da muss viel Erfahrung her in dich gut zu beraten.