Gesäßstraffung steht an, für Tipps dankbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Tattoo sieht wirklich klasse aus! Ich wollte mir auch eins stechen lassen, wenn ich alles hinter mir habe aber ich bin ein Schisser und werde es wohl lassen :D
      Es freut mich riesig, dass es bei dir Bergauf geht :freu: Wobei ich mir "kein Gefühl" am Hintern irgendwie schrecklich vorstelle X/
      Daumen sind gedrückt, dass das alles noch besser wird :drueck:

      Mal eine Frage - sollte ich die schon gestellt haben > sorry, alt und Stress :D -
      Wo genau liegen die Drainagen bei der Gesäßstraffung und bei der Oberschenkelstraffung?
      An Oberarme, Bauch und Brust konnte ich mir das irgendwie vorstellen aber da so gar nicht.
    • @HakunaMatata bei der OSS liegen die Drainagen am tiefsten Punkt der Wunde, also bei mir war es kurz unter dem Knie. Eine an jedem Bein.

      @Netti1606 Danke, ich bin sehr konsequent mit meinem Handtuch, immer wenn ich zuhause bin trag ich es und es ist wirklich super geworden. Die Schwellung und Verhärtung ist deutlich besser geworden. Es fällt jetzt nicht mehr so sehr auf. Ich bin happy. Auch meine zwei Löcher sind seit ein paar Tagen wieder zu. Hoffentlich bleibt das so, warten wir es ab.

      Schön, dass sich bei dir auch alles so gut entwickelt hat. Das mit dem fehlenden Gefühl ist immer etwas blöd. Ich habe es ja noch immer am rechten Unterarm, aber habe auch das Gefühl, dass es stetig besser wird. Also gaaaaaaaanz langsam, aber es tut sich was und das stimmt mich freudig.
      So kann ich dann doch gedanklich Richtung Bruststraffung und Implantat gehen.
    • Weiterhin gute Besserung :)

      das Tattoo ist wirklich schön geworden :thumbsup:
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung
    • HakunaMatata schrieb:

      Das Tattoo sieht wirklich klasse aus! Ich wollte mir auch eins stechen lassen, wenn ich alles hinter mir habe aber ich bin ein Schisser und werde es wohl lassen
      Aach so ein Tattoo bereichert das Leben. Ich bin voll die Mimose und habe erst Ü50 mit Tattoos angefangen. Jetzt habe ich 7 Stück.

      HakunaMatata schrieb:

      Wo genau liegen die Drainagen bei der Gesäßstraffung und bei der Oberschenkelstraffung?
      Pöterstraffung interessiert mich selbst, bei der OSS waren sie bei mir wie bei Happyroni an den Knien. Sie sind 8 Tage vollgelaufen, demzufolge war ich 8 Tage im KH.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:

      Mein Youtube-Kanal: Mit dem Omega Loop von 170 kg auf 60 kg


    • Dankeschön ihr Lieben <3
      @HakunaMatata, bei mir saß die Drainage bei der OSS unterhalb von den Hüftknochen. Bei der Gesäßstraffung jeweils rechts und links in der Taille unterhalb der Rippen.

      @happyroni, wie schön das es dir besser geht. Alles wird gut! Ich habe einige Stellen ohne Gefühl . Am Unterbauch, an den Oberschenkeln und nun auch am Po. Das ist noch immer ätzend, aber wird sich vermutlich kaum noch ändern.
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      02.08.2021 Bruststraffung
      04.11.2021 Gesäßstraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up:
    • Danke für die Antworten... wobei ich das jetzt doch nicht mehr wissen will... ;( :D

      Kein Gefühl mehr am Bobbes... Stelle ich mir sehr, sehr unschön vor.
      Am Unterbauch habe ich das auch bzw. am T-Schnitt aber nur eine kleinere Stelle.
      Hachja... Die beiden letzten OPs machen mich, gedanklich, ziemlich mürbe :thumbdown:
      Egaaal, dauert ja noch ein bisschen.

      Euch beiden wünsche ich weiterhin eine gute Besserung/Wundheilung. ^^
    • @HakunaMatata mach dir nicht zuviele Gedanken, der Verlauf ist doch echt bei jedem anders. Ich hab mich auch immer verrückt gemacht und dann kam es jedes Mal ganz anders. Und am Ende lohnt es sich auch wenn es manchmal schwierig ist so mitten drin :friends:
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      02.08.2021 Bruststraffung
      04.11.2021 Gesäßstraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up: