Empfehlungen für eine Waage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfehlungen für eine Waage?

      Moinsen

      Ich überlege mir, eine neue Waage anzuschaffen. Meine jetzige ist eher eine Diva - wenn man sie nur einen Millimeter verrückt, wiegt man schnell 3kg mehr oder weniger. Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass meine Waage ~5kg weniger anzeigt, als die im AZ. 8o Klar, deren Waage ist geeicht. Aber ich hätte gern einen realistischen Vergleich zwischen deren und meinen Werten. Und wie gesagt... Meine ist eine Diva. :rolleyes:

      Könnt ihr was Tolles empfehlen? Bin für alles offen. Egal ob mit Schnickschnack oder ohne. :D Wichtig wäre nur, dass sie mit leicht unebenen Boden klarkommt.

      Merci!
      Never
    • Ich habe meine bei Amazon bestellt die Abweichungen von meiner und der im AZ sind so 500g also mit Essen und trinken zu erklären da ich da meistens auch nicht gleich morgens einen Termin bekomme habe. Ich mich aber morgens Wiege. In dem Zimmer in dem die Waage steht ist Holzboden der alles ist nur nicht ganz eben
    • Nevertheless schrieb:

      Meine jetzige ist eher eine Diva - wenn man sie nur einen Millimeter verrückt, wiegt man schnell 3kg mehr oder weniger.
      War Deine Waage schon immer eine Diva oder ist sie erst kürzlich eine geworden?

      Wenn es schon immer so war: Auf was für einem Untergrund steht Deine Waage? Ich hatte auch das Problem mit meiner Waage, sie stand auf einem ganz dünnen Faserteppich, ich dachte, das wär o.k., hat aber leider auch zu größeren Schwankungen geführt. Als sie auf Fliesen stand, war alles o.k.
    • Sie ist seit Umzug eine Diva. :D Das Obergeschoss ist nicht sehr eben, mein Mann hat sich geweigert Ausgleichsmasse zu gießen. Das Resultat ist ein leicht nachgebender Laminatboden. Die Waage stört sich sehr dran, im Bad ist kein Platz. Im Untergeschoss wo der Besuch rumläuft, will ich sie nicht haben.
    • Dann ist aber die Frage, ob der Kauf einer neuen Waage dann wirklich was bringt, denn das Grundproblem bleibt ja das Gleiche?

      Was Du mal testen kannst, vielleicht funktioniert es: Stell Deine Waage auf ein Holzbrett, bei mir hat das die Schwankungen etwas reduziert. Damit kann ich aber leben, weil ich die Waage auch nicht unbedingt dauerhaft in der Küche stehen haben will, der einzige Raum mit Fliesen. Wenn ich genaue Werte haben, schlepp ich sie zwischendurch in die Küche.
    • Ich hatte zuvor eine weitere Waage (die hat es aber leider gehimmelt), die keine Probleme mit dem unebenen Boden hatte. Die derzeit noch im Einsatz ist, ist eine 08/15 Waage von Soehnle. Welche Marke die andere war, weiß ich leider nicht mehr. :(

      Das mit dem Brett wäre eine gute Idee. Zumindest als Zwischenlösung. Langfristig würde mich das Brett in der Diele stören. :D