Brennender Nerv nach OP, was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brennender Nerv nach OP, was tun?

      Guten Morgen,
      jetzt muss ich hier doch mal fragen, vielleicht hat jemand den ultimativen Tipp.

      Also ich hab soweit echt wenig schmerzen, bin von 4 auf 2 Paracetamol täglich runter.

      Ich hab eine Stelle, rechts am Schamhügel, da ist die Haut sehr empfindlich bei Berührung. Das brennt ordentlich. 1-2 cm daneben hab ich noch eine kleine Wundheilungsstörung.

      Ich gehe davon aus, da ist ein Nerv verletzt/irritiert. Da unten ist man ja eh sehr sensibel ;)

      Kann ich da irgendwas machen? Ich kühle 1-2 mal täglich, dass tut für den Moment ganz gut. Dachte noch an Magnesium, meint ihr das hilft den Nerven? Oder gibts da sonst noch was um die Heilung zu unterstützen?

      Vitamin B12 ist hoch genug, da kann ich erst in 4-5 Wochen wieder spritzen.
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung
    • Vielen Dank für deine Antwort! Ich weiß natürlich jetzt nicht, wie mein aktueller Vitaminstatus ist (nur B12 weil ich letzte Woche zur Blutkontrolle war und das mit bestimmen lassen habe).

      Ich habe Magnesium mit Kalium hier und Calcium da. Kalium kann eh nicht schaden, ich nehm ja jetzt 2-3 Tage Entwässerungstabletten.
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung
    • Vielleicht braucht dein Nerv auch einfach Zeit wenn du dir die Strecke von der irritieren Stelle bis zum Rückenmark vorstellst und weißt das sich ein Nerv mit der Geschwindigkeit von 1 mm pro Tag erholt weißt du wie lange es dauert bis der nicht mehr beleidigt ist.
    • Ich hatte sowas am Arm nach der Straffung. Da meinte mein plastischer Chirurg, es ist wichtig die Stelle trotz brennendem Schmerz regelmäßig zu berühren. Irgendwie soll das Gehirn sich so wohl merken, dass es nichts schlimmes ist.

      Mir ist schon klar, dass es lange dauern kann, bis es weg ist. Ich bin ja froh, dass es nur noch der Hautnerv ist, der darunter liegende (also im Gewebe) hat sich total regeneriert :thumbsup:
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung
    • Das habe ich nach meiner OAS am rechten Unterarm auch noch. Das ist jetzt 4,5 Wochen her und ich merke, wie es gaaaanz langsam unempfindlicher wird und das Brennen nachlässt. Es wird aber noch eine zeitlang dauern meinte mein PC. Ich solle ganz normal weiter machen, damit der Nerv auch Weiterhin beansprucht wird und so hoffentlich wieder seinen Weg finden wird. Ich bin voll Hoffnung und drücke uns beiden die Daumen.
    • @Anette85 du kennst dich da ja voll aus, woher weißt du denn sowas?

      Ich geh meinem Nerv jetzt zwei mal täglich auf den Keks, indem ich die Haut für ein paar Minuten massiere.
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung
    • Ich komme aus dem medizinischen Bereich habe eine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht bis ich mir bei einem Patienten ein Bandscheibenvorfall eingekauft habe und wechseln musste. War dann in der Tagespflege für geistig körperlich mehrfach behinderte aber irgendwie war die Luft raus und ich bin aus dem Medizinischen Bereich gegangen.
    • medizinfuchs.de/ratgeber/kieselerde-alles-wissenswerte

      Ich bin ja- seit ich mal 6 Jahre im Reformhaus gearbeitet habe- ein ganz starker Verfechter von Silicea ( Kieselerde/Kieselsäure) . Seitdem ist es als Balsam wirklich ständiger Begleiter. Es ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers, und ich weiß, dass sogar in der Altenpflege wundgelegene Patienten auf Silicea Gel gebettet werden, weil es unglaublich erfolgreich bei der Wundheilung hilft. Vielleicht lohnt es sich, das mal auszuprobieren- innerlich und äußerlich.
      Wir verwenden es seit Jahren innerlich gegen Magen-Darmbeschwerden, gegen Haarausfall ( der hielt bei mir tatsächlich nur ganz kurz an) , fürs Bindegewebe, Knochen usw.
      Äußerlich in erster Linie gegen Sonnenbrand (es bildet einen ganz trockenen Film) und bei Hautunreinheiten. Das klingt jetzt wie eine Werbenachricht :D . Aber es gibt tatsächlich einige Dinge aus meiner Reformhauszeit, die mich absolut überzeugt haben.
      Falls du es versuchen willst: das beste ist das Silicea Balsam von Hübner.
    • @Anette85 danke nochmal für die hilfreichen Tipps! :thumbsup:

      @tina0403 danke, das werd ich mir gleich mal durchlesen :thumbsup:
      Liebe Grüße

      Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg

      WHO´s:
      10/2015 -> 1. Bauchstraffung (Nachstraffung erforderlich)
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> 2. Bauchstraffung
    • Ich hatte nach meiner OAS auch starke Nervenschmerzen und Irritationen wie brennen und stechen.

      Mein Ergotherapeut hat mir dann erklärt das bei den Straffungs-OPs ja die obere Hautschicht abgetrennt wird und damit ja erstmal alle Verbindungen der Nerven nach unten gekappt werden.

      Die müssen sich dann neu finden und zusammenwachsen, deshalb die Taubheit und Irritationen.

      Ich habe meinen Narben nachdem der Schorf abgefallen war mit selbstgemachtem Massageöl massiert, aber ansonsten in Ruhe gelassen, weil ich die nerven nicht zusätzlich irritieren wollte.

      Inzwischen fühlt sich alle wieder normal an.
      Liebe Grüße Laelia