Neurodermitis/Nahrungsergänzungsmittel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neurodermitis/Nahrungsergänzungsmittel

      Hallo ihr Lieben,

      es geht um folgendes: ich habe schon mein ganzes Leben Neurodermitis, mal besser mal schlechter.

      Ich merke dass ich immer wieder wenn ich Vitamine in Tabletten oder Kapselform zuführe nach einigen Tage Schübe bekomme..

      Wenn ich es nicht übertreibe kann ich problemlos jeden Tag mein Obst essen, ohne dass mein Körper mehr reagiert als sonst.

      Meine Angst ist jetzt falls ich den Mini Bypass machen lasse, dass ich es nicht schaffe meine Neurodermitis weiter unter Kontrolle zu halten, da ich ja täglich ergänzen müsste.

      Habt ihr zufällig Erfahrung damit?

      Liebe Grüße :hallo:
    • Neu

      Ich hatte bis vor ein paar Jahren auch starke Neurodermites. Nachdem ich hochdosiertes Vitamin D genommen habe (und weiterhin nehme) ist die innerhalb von wenigen Wochen komplett verschwunden (das ist jetzt 8 Jahre her, nach 25 Jahren Leidensweg). Google Mal nach "Dr. von Helden", es gibt da auch ein Buch, "Gesund in sieben Tagen".

      Ich hatte bei 150kg Kampfgewicht 1,5 Mio Einheiten Vitamin D in einer Woche zu mir genommen (Depot auffüllen) und dann 100000 Einheiten pro Woche. Nach meiner Bypass OP habe ich das auf 50000 Einheiten pro Woche reduziert, weil ich ja mit den A-Z Vitaminen auch Vitamin D zuführe und das Gewicht sich deutlich reduziert hat.
      Höchstgewicht: 166kg
      Start des MMK: 164kg, BMI 50
      Beginn Eiweißphase: 162,8kg
      OP Gewicht: 154,1kg
      Entlassungsgewicht: 154,1kg
      Eine Woche danach: 147,4kg 8o
      Monat 1: 140,6kg
      Monat 2: 132,8kg
      Monat 3: 125,9kg, BMI 39
      Monat 4: 121,6kg
      Monat 5: 115,1kg
      Monat 6: 113,4kg
      Monat 7: 111,3kg
      Monat 8: 109,3kg
      Monat 9: 106,5kg
      Monat 12: 106 kg, BMI 32