Kieser Training im MMK?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kieser Training im MMK?

      Hallo zusammen,

      ich fange jetzt quasi mit dem MMK an und bin aktuell fleissig dabei, Termine für die relevanten Untersuchungen usw. zu besorgen.

      Ein elementarer Bestandteil ist ja die Bewegung/der Sport. Im Erstgespräch mit dem KH wurde mir gesagt, die Hälfte der 2,5 Wochenstunden darf ich alleine machen und dann von jemandem bestätigen lassen. So weit so gut, ich bekomme nächste Woche mein Peloton-Bike, damit schaffe ich das locker.

      Bei der anderen Hälfte, 1,25 Wochenstunden bescheinigter Sport, wird es schon schwieriger. Reha-Sport wäre eine Option, da habe ich mich aber noch nicht beschäftigt. Ich würde lieber Kieser-Training machen. Das hatte ich ohnehin vor (bereits bevor ich mich ans AZ gewandt habe) und würde mir jetzt auch sehr gut tun (ich habe vor ein paar jahren bereits sehr erfolgreich Kieser gemacht - und u.A. 15 KG abgenommen...). Als ich meinen Arzt danach fragte, fand der das jetzt eher mittelgut. Er meinte, das Kieser-Training enthalte zu wenig (bis keine) Ausdauer- und zu viel Kraftelemente. Er war also skeptisch, dass Kieser gut fürs MMK wäre.

      Das kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen, verstehe ich Kieser doch als "Gesundheitssport". Und mehr Muskelmasse verbrennt auch mehr.

      Wie seht ihr das? Macht hier jermand Kieser im MMK oder kennt sich da jemand aus?

      Dank und Gruß
      Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

      Buddha
    • Ich mache seit fast 9 Jahren aktiv Kieser Training. 2mal die Woche. Cool ist, das du das ja alles auf dem Trainingsblatt fein säuberlich dokumentierst. Ich habe mir zusätzlich noch ein paar Zeilen schreiben lassen, das ich auch wirklich da war. Zeiten waren da nicht aufgelisteten sondern halt die Trainingstage.

      Ich bin zusätzlich an den Wochenenden zum Wandern raus und habe das mit einer App dokumentiert.

      Das alles habe ich unkompliziert in eine Exceltabelle eintragen. Die Traingsblätter von Kieser dazu und ein Screenshot von der App und gut wars. Ausdauer kannst du gut mut Apps protokollieren und immer mal wieder in den Alltag einbauen.

      Trampolin, Fahrrad, Crosstrainer, Ergometer, Wandern, Spazieren gehen....

      Ich hatte überhaupt keine Probleme damit und mein HA als auch das AZ waren davon begeistert.

      Als Pro-Argument:
      • Hilfe bei den Rückenschmerzen
      • Unterstützung der Wirbelsäule (was bei starker Abnahme sehr wichtig ist, weil sich deine Körperstatik verändert)
      • Mehr Muskelmasse gleich etwas höhere Fettverbrennung
      • Gelenkschonender Sport bei Übergewicht, der die Abnahme unterstützen kann
      • Und das beste Argument :es macht dir Spaß und daher wirst du den Sport nicht schleifen lassen
    • Hallo! ich denke, dass sollte mit dem Kieser-Training so akzeptiert werden. Warum auch nicht?

      ich bin ja auch überzeugte Peloton-Nutzerin, habe jetzt für meinen Antrag einfach mal alle Workouts ausgewertet. Vom Startdatum 8.9. bis 31.12. 44,5h Stunden Sport allein auf dem Rad. So einfach kam ich in den ersten 2 Monaten des MMK nicht auf meine Sportstunden.

      Gruß
      Franziska
    • Ich habe heute von meinem AZ das OK für Kieser-Training als bescheinigter Bestandteil des Sports im MMK bekommen. Voraussetzung: ich muss parallel bzw. die anderen 75 Minuten/Woche Ausdauertraining machen. Sollte mit Walking, Peloton-Bike und Radfahren (in Echt) gut bis sehr gut funktionieren.

      Meine Frau wird mit mir zusammen zum Kieser-Training gehen - dann macht es doppelt Spass.

      Ich habe noch in dieser Woche meine ersten beiden Kieser-Trainings, so dass die erste Januarwoche im Prinzip auch die erste offizielle Woche meines MMK ist und ich dann (theoretisch) am 30.06.2022 mit dem MMK durch bin.

      Ich freue mich.

      Viele Grüße
      Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

      Buddha
    • Nur kurz, da ich nicht weiß, ob du schon mit der Ernährungsberatung gestartet hast, beginnt das MMK immer mit dem 1. Termin der Ernährungsberatung.
      So ist es jedenfalls bei uns.
    • happyroni schrieb:

      Nur kurz, da ich nicht weiß, ob du schon mit der Ernährungsberatung gestartet hast, beginnt das MMK immer mit dem 1. Termin der Ernährungsberatung.
      So ist es jedenfalls bei uns.
      Ich glaube, das ist egal. Es heißt 6 Monate EB und 6 Monate Sporttagebuch. Ich hatte meinen ersten EB-Termin auch erst Mitte des Monats nach Beginn des Sporttagebuchs. Wäre für mein AZ ok gewesen.