Dumping trotz Overstitch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Mellimaus21 genau das hat mein Chirurg auch gesagt. Ein Overstitch alleine wird nicht halten und der Minimizer soll verhindern das der Nahrungsbrei einfach durch rutscht bzw die Naht platzt.

      @Pitti12
      Ketogen ist eben eine Ernährungsform für sich und man muss sich damit arrangieren. Ich habe nur sehr kleine Portionen (max. 90-100g) aber davon sind i.d.R. 50-60% Gemüse.

      Mein Diabetologe meinte, dass das reine Overstitch verfahren bei alimetären Hypos veraltet ist. Erst in Verbindung mit einem Minimizer wird verhindert das der Speisebrei den Magen zu schnell verlässt bzw zu viel gegessen wird.

      Im übrigen ist es bei einer alimentären oft so, dass man nach dem reinen Overstitch den BZ nicht mehr halten kann. Denn im Grunde verhindert ein Overstitch die Über- und Unterzuckerungen nicht.

      @tupmideli Ozempic ist so eine Sache. Es stimuliert die Insulinsekretion. Bei der alimentären ist aber nicht das Insulin das Problem, sondern die Empfindlichkeit des Körpers als solches gegenüber dem Insulin und das der Speisebrei den Magen zu schnell verlässt. Der Körper hat also praktisch gar keine Chance Kohlenhydrate aufzuspalten.