Vitamine nach magenschlauch op

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vitamine nach magenschlauch op

      Ich nehme bisher das teuere Multivitamin von wls und wollte fragen ob ihr mir was billigeres empfehlen empfehlen könnt.

      ich habe gehört das viele einfach a bis z Tabletten einnehmen.

      Könnt mir aber auch gerne sagen was ihr an Calcium Citrat nehmt nehmt.

      Hat jemand Erfahrungen mit Aldi Calcium und kann mir sagen ob es Citrat ist.

      Wäre dankbar über tips
    • ramsesgirl schrieb:

      Ich nehme bisher das teuere Multivitamin von wls und wollte fragen ob ihr mir was billigeres empfehlen empfehlen könnt.
      Rossmann Hausmarke, wird es wohl auch im dm geben. Multivitamin und Calcium 1000 + Vitamin D3. Reicht für 100 Tage, kostet zusammen knapp 10 €.

      Tipp aus dem TV, erst bei nachgewiesenem Vitaminmangel gezielt Vitamine einnehmen und nicht vorher nach dem Gießkannenprinzip.
      Mit dem richtigen BMI Rechner habe ich Normalgewicht. :] BMI 4,2 vom selbst gesteckten Zielgewicht entfernt.
    • Halte es da wie Heike. Habe mal mit Hofer (Aldi Süd) Produkten experimentiert, ebenso mit DM Sachen und einer Salbe, die mir diese verdammte bucklige Hexe...ähem ... - betrügerische ältere Dame mit körperlicher Beeinträchtigung - am Kirtag verkauft hat. Das Schlechte an all den Dingen: sie haben nichts gebracht.
      Das Gute:Sie haben mich nicht getötet.
      FitforME Produkte bekam ich vom Krankenhaus, unabhängig von der EB und einem befreundeten Internisten empfohlen und laut Blutwerten und Wohlbefinden schwöre ich drauf. Sie sind zwar etwas teurer als Hustinetten oder wie das Zeug aus dem Supermarkt hieß, aber dafür fresse ich ja auch keine drei Big Mac Menüs mit vier Bier mehr zu Mittag und verzichte zwangsweise aufs sonntägliche Champagnerbrunchen.
      Beim Geldsparen sollte man immer die Relation abwiegen - ist zumindest meine persönliche Erfahrung.
    • Wir nutzen die Multivitamine und das Calcium von WLS Products, einer niederländischen Firma. Vertragen wir prima, Blutwerte auch in Ordnung und ich meine, es ist dann doch um einiges günstiger als Fitforme...
      Ok, die Multis riechen nicht so lecker, aber damit kann ich leben.
    • Waterbottle schrieb:

      Ok, die Multis riechen nicht so lecker, aber damit kann ich leben.
      Ist zwar nicht für nach Op sondern wegen Parästhesien, aber nichts kann so schlimm riechen (und beim Aufstoßen schmecken) wie die Dr. Lechner Neuro, die ich nehmen "darf", hatte eigentlich gesagt ein Packung Ende, aber die blöden Dinger haben geholfen somit stinkt es hier weiter nach totem Fisch. (Sind Nähstoffpräperate bei denen ich immer noch nicht schlau bin warum da Tomate irgendwas rein muss, aber da es hilft, mir egal)
    • @Isac

      Ich nehme nicht die WLS von Fitforme, sondern wirklich von der Firma WLS products. Das sind weiße Verpackungen mit blauer Schrift. Ist eine in den Niederlanden ansässige Firma. Und meiner Meinung nach um einiges günstiger als fitforme.

      @happyroni

      Celebrate hatte ich als Probierpackungen damals im Krankenhaus bekommen. Ich fand die Softchews unglaublich eklig.

      Ich weiß nicht, darf ich denn meine Produkte hier verlinken, oder ist das dann unerwünschte Werbung? Wir kommen damit nämlich wirklich gut zurecht.
    • Ich sehe es wie Heike und Isac: die OP habe ich primär wegen der Gesundheit gemacht, da fände ich es falsch jetzt an diesem sensiblen Gebilde zu sparen. Klar werden die Werte erstmal ok bleiben, aber wir haben massiv an uns "herumgedoktort". Meine Oma hat sich mitte der 80er aufgrund von Geschwüren mehrfach am Magen operieren lassen müssen, zuletzt hatte sie keinen mehr (seit anfang der 90er). Das ging so ca. 10 Jahre relativ gut- dann aber ein massiver einbruch mit schlimmer Osteoporose und schweren Mangelerscheinungen. Mit diesem Bild vor Augen werde ich das sicher nicht schleifen lassen und mein möglichstets tun so einen Zustand zu verhindern. Klar, von spezieller Supplementierung war bei ihr nie die Rede aber das Prinzip ist ja das gleiche- die 0815 Vitamine haben halt nichts gebracht. Und ist der Mangel erstmal da- Bravo. Gerade was die Osteoporose angeht sehe ich viel zu viel bei der Arbeit um da auch nur ein minimales Risiko eingehen zu wollen. Bin deshalb auch sehr froh den Magenschutz nach 3 Monaten planmäßig losgeworden zu sein. Und soooo teuer ist das auch gar nicht auf den Tag runter gerechnet.
      Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN :zwinker:
    • Neu

      Mein AZ in Offenbach empfiehlt neben WLS auch günstigere Produkte wie das Calcium von Aldi und A-Z Vitamine von Centrum. Da ich Multivitaminpräparate nur sehr schlecht vertrage musste ich ewig suchen und nutze jetzt eines von Amazon was ohne Eisen daher kommt. Das kann ich eh oral nicht mehr aufnehmen. Da weigert sich mein Magen leider
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      02.08.2021 Bruststraffung
      04.11.2021 Gesäßstraffung geplant

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up: