Stuhlgang nach Magenbypass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      happyroni schrieb:

      Hab ich auch schon gehört, ist glaub ich im Großen und Ganzen dem Movicol sehr ähnlich.
      Ja ist der gleicher Wirkmechanismus. Das dritte im Bunde aber auf natürlicher Basis ist Mucofalk. Dies enthält Flohsamenschalen. Bei allen muss man aber aufpassen, dass man bei Medikamenteneinnahmen ausreichend Abstand einhält, bei Mucofalk aber noch mehr, da Flohsamenschalen wie auch Heilerde die Wirkung von Medikamenten einschränken können.
    • Neu

      Also ich bin ja soooo oft verstopft, ich hab sämtliche Dinge durch.

      Am besten hilft Macrogol (oder Ähnliches), wenn’s schneller gehen muss nehm ich mal ein paar Dulcolax Tropfen (Achtung: auf der Packung steht, wirken über Nacht, bei mir exakt nach 5 Stunden. Liegt wohl an der kürzeren Darmpassage).

      Ansonsten hilft morgens auf nüchternen Magen ein Löffel Leinöl (hab mich dran gewöhnt).
      Liebe Grüße, Sabse

      22.10.2013 Magenbypass-OP mit 142 kg -> 74 kg abgenommen

      WHO´s:
      10/2015 -> Fettschürzenresektion
      08.10.2018 -> Bruststraffung und Liposuktion beider Oberschenkel
      12.03.2019 -> Oberschenkel- und Oberarmstraffung
      13.09.2021 -> Bauchstraffung