Was habe ich Heute nur für mich getan?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hihi, ich hab heute auch geräuchert, ich liebe Rosenweihrauch....
      Außerdem gibt's ein Glas Prosecco :thumbsup: war so ein toller Tag heute

      Habe heute mit Gitarrenunterricht angefangen, nur für mich :D
      Ich, w, 36, 172cm, 2 Kids

      106 kg Start 21.09.2020

      96 kg OP 26.12.2020 (viel Sport)

      92.5 kg 2.1.2021


      :positiv:
    • @Doro84 oh man, ja das habe ich als junges Mädel mal gelernt und sogar in der Kirche mit Gitarre gespielt. Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Gitarre.

      @Mellimaus21, wie geil mit dem Urlaub. Wir haben heute spontan Wanderurlaub in Südtirol gebucht. Nächsten Dienstag geht es los. Endlich ist Reisen wieder etwas einfacher, wenn man geboostert ist.

      @tina0403, ich habe es heute mit dir gehalten und bin gemütlich in der Wanne abgetaucht, mit einem netten Schaumbad.
    • Heute war meine große "Aerial-Yoga" Stunde und es war unbeschreiblich.
      Die Einzelstunde war genau richtig für mich, so konnte ich wirklich loslassen, was mir extrem gut getan hat.
      Nach kurzer Einführung mit meiner Yoga-Lehrerin ging es auch schon los. Was richtig toll war, wie haben die einzelnen
      Postionen immer länger gehalten, so konnte ich die Augen schliessen mich auf mein Atmen konzentrieren und das sanfte Hin- und Herschwingen richtig geniessen.
      Als Höhepunkt habe ich meine Beine in die Luft, jeweils um ein Tuchende geschlungen und mich dann ganz gelassen und ruhig nach hinten fallen lassen können.
      Das war unglaublich, die Beine in der Luft, der Körper an Hüfte und Po nur vom Tuch gehalten, hing ich Kopfüber da und bin wie ein Pendel ganz kleine Kreise gefahren. :love:
      Das war so schön, das ich es ein zweites Mal gemacht habe, das Kopfstehen im Tuch.

      Das war bisher eine meiner beeindruckensten ICH-ZEIT und ich habe beschlossen, das ich im März auf alle Fälle noch einmal 2 Einzelstunden nehme. Die bekomme ich
      dann etwas günstiger. Wenn es mir danach noch genauso gut gefällt, werde ich einen Kurs buchen, wo dann 5 Yogabegeisterte Menschen in der Luft schweben + die Lehrerin.

      Außerdem arbeite ich seit gestern und Heute an zwei neuen Bildern. Ich probiere eine neue Technik mit Acryl aus, die ich mir im Internet angesehen habe.
      Zu meinem eigenen Erstauen habe ich heute Vormittag so selbst vergessen gemalt, das ich nicht mal das Hörbuch angemacht habe, das habe ich glatt vergessen.
      Ich kann mich auch nicht daran erinnern, was ich gedacht hätte. Ich war so im Flow, das ist ein gutes Zeichen.


      Ach ja, so hing ich dann ungefähr auch in den Seilen :D Nur das ich meine Beine gerade in die Luft strecken sollte, so das die Knie nicht ganz so gebogen waren.
      Das war ein surreales, unglaublich tolles Gefühl. Ich war die ganze Stunde über federleicht ....

      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von StraigthOn ()

    • Ich hasse Handwerkerbesuche :thumbdown:
      Ich habe mir über Mittag Fitnesszeit gegönnt, das ist für mich Wellness. Hinterher Badewanne und nun kann ich noch bis 18 Uhr auf dem Sofa schimmeln. Dann muss ich nur noch zwei Stunden durchhalten, bis die Meute im Bett ist.
    • Ich habe mir heute, als erster Schritt für die OP im Krankenhaus zwei neue Pyjamas und neue Unterwäsche gekauft. Seit 2-3 Jahren trage ich zerschlissene und teilweise zu klein gewordene Sachen (weil im Bett sieht einen eh niemand), weil ich mir in der ungeliebten größeren Kleidergröße nichts holen wollte.Dabei war das jetzt finanziell wirklich kein großer Akt.

      Jetzt kaufe ich, zwei Wochen vor der OP neue Sachen in der richtigen Größe damit man im Krankenhaus nicht wie ein Penner rumläuft und würde diese Sachen, wenn alles glatt läuft 2-3 Monate Post-OP wieder entsorgen können. :D

      Aber ich fühle mich mit einem gut sitzendenen Schlüpfer und einem Pyjama ohne Löcher im KH eben wohler. Außerdem haben diese Sachen dann keine Zeit mehr zum zerschleißen eh ich wieder kleinere Größen brauche.
    • :knuddel: beim netten Telefonat kann ich mithalten @Waterbottle :thumbsup:

      Ich habe mir heute zwei so goldene Augenpads gekauft, die werde ich mir am Wochenende mal in Ruhe auflegen. Meine Leihtochter wäre stolz auf mich, den
      auf solche Dinge habe ich noch vor 2 Jahren überhaupt keinen Wert gelegt. Jetzt geniesse ich solche Kleinigkeiten Total

      Und wisst hier, was ich mir nächste Woche Gutes tue? Wir fahren ab nächsten Dienstag für 6 Nächte mal wieder nach Südtirol, nachdem es über Silvester ja leider nicht geklappt hat.
      hotelmagdalenahof.it/
      Es hat einen kleinen Bade- und Saunabereich mit dabei ..... und sie nehmen auf meine Essvorlieben Rücksicht, weil mit den ganzen Gängen und den vielen Fleisch :nix:
      Es wird herrlich werden, dort oben ist es Schneesicher und die Spikes für die Wanderschuhe sind poliert und warten auf ihren HardCoreEinsatz.
    • Ich habe heute meinen Besuch im Fitness-Studio ganz fröhlich sausen lassen. Jetzt hängt ein neues Bild im Esszimmer an der Wand und
      das beim anderen trocknet gerade die dritte Schicht und ich kann es morgen fertig malen. :love:

      Ich male inzwischen auf einem Wachstischtuch und mit einer Kochschürze, weil die Keilrahmen immer größer werden. Oh, ich liebe es.

      Flying Yoga @tina0403 ist der viel coolere Name, finde ich. Nun den, vielleicht gibt es das ja irgendwann auch mal zu einer anderen Uhrzeit oder
      irgendwann kannst du mal für einen Probetermin mitmachen. Lass es einfach zukommen. Ich habe 10 Jahre gewartet, erst weil ich für mich zu dick und
      unbeweglich war und dann, weil ich es in der Nähe haben wollte. Und siehst wohl, ich habe mir trotzdem meinen lange gehegten Wunsch erfüllt.
    • Heute ist mein Doro Tag
      Neben Sport und Sauna nähe ich grad alte Kleidung kleiner und mache Salbe für meine Schuppenflechte geplagte Tochter, bin gespannt
      Ich, w, 36, 172cm, 2 Kids

      106 kg Start 21.09.2020

      96 kg OP 26.12.2020 (viel Sport)

      92.5 kg 2.1.2021


      :positiv:
    • Ich habe mich getraut mein Zalandopäckchen, was hier seit zwei Wochen liegt auszupacken, weil ich Angst hatte, dass ich mich verkauft habe.

      Ich hatte mir mutig eine LEVI's 721 High Rise Skinny mit der Beschreibung schmale Passform an Hüfte und Oberschenkeln eine Kleidergröße kleiner, also in 52 im Sale für 33,96 Euro anstelle von 109,95 Euro erstanden. Ich habe noch nie eine LEVI's getragen und mit einem Oberschenkel und Gesäß-/Hüftbetonten Lip-Lymphödem war ich jetzt nicht so hoffnungsvoll. Aber weil heute ein guter Tag war, habe ich sie sogar ohne Kompri kurz anprobiert und was soll ich sagen, sitzt wie ein Handschuh. So zwei kg weniger dann wäre es ohne Kompri sicher im High Rise perfekt aber das ist die kleinste Sorge.

      Im Übrigen heißt das jetzt auch nach der Abnahme muss ich mich um ne neue Kompri kümmern, denn meine ist auf 144 kg gemessen jetzt bin ich bei 131,2 kg folglich haben wir freudiges Rutschen.

      Fazit ich habe heute was für mein positives Körperbewusstsein getan. Und werde gleich noch mal bei Zalando im Sale stöbern :). Außerdem brauche ich neue Gürtel meine haben nicht genug Löcher auch wenn sie noch keine zwei Monate alt sind :freu:
    • Das klingt fantastisch @aufgeben_is_nich :drueck: ! :laola:

      Ich habe einen blöden Tag ohne Tina-Zeit. Am schlimmsten ist eigentlich, dass mein Mann angefangen hat aufzuräumen ;( . Das bedeutet, hinterher liegen überall Sachen, von denen er nicht weiß, wohin sie sollen. Außerdem mit der Ältesten Mathe üben (wovon sie absolut keinen Plan hat) und mit der Mittleren steht das erste Telefonat mit der Mutter an, seitdem sie ausgezogen ist. Danach müssen wir uns um die aufkommenden Gefühle kümmern. Anschließend werden wir Apfelkuchen essen, den ich vorhin gebacken habe und Sissi gucken. Das Wetter passt zu meiner Laune :regen: