Jammer-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jammer-Thread

      Hello,

      gibt's hier sowas schon?
      Einen Thread, in dem man einfach nur mal jammern kann, vielleicht ein wenig den Kopf getätschelt bekommt :tatschel: und dann geht's wieder?
      Quasi so eine Abladestation für die kleinen Alltagsnervigkeiten, die keine wirklichen Probleme sind?
      Ich habe gesucht und nix gefunden - falls so ein Thread schon existiert, verschiebe ich auch gerne...

      Aber ich muss jetzt einfach mal jammern :D

      Ich hab Corona, vorgestern positiv getestet. Beide Kinder hats auch erwischt, den Mann nicht. Ich residiere jetzt im Schlafzimmer, meist ist das kleine Kind (7) bei mir, da ihr logischerweise langweilig ist.
      Also versuche ich, bestmöglich das Kind irgendwie zu bespaßen - da ich ja aber auch nicht so wirklich fit bin, beschränkt sich das aktuell fast nur auf zusammen Filme / Serien schauen oder Tablet spielen. Ist in der Situation aktuell vielleicht tatsächlich Ok, nervt mich aber trotzdem...

      Zudem habe ich ja grundsätzlich nur wenig Hunger und jetzt krankheitsbedingt auch keinen Appetit. Seit gestern rieche und schmecke ich nichts mehr, was mir die Nahrungsaufnahme komplett verleidet - ich habe einfach keine Lust auf essen. Nervt mich auch, da ich sowieso schon schlapp bin und geschätzte 300 Kalorien am Tag mich jetzt nicht zu Höchstleistungen tragen werden oder die Genesung begünstigen...

      Außerdem ist heute ein wunderschöner Weihnachtsmarkt bei uns, auf den ich mich sehr gefreut habe und der Samstag vorm 2. Advent ist traditionell unser Weihnachtsbaumkauftag mit der ganzen Familie, Sonntags wird dann geschmückt - auch anders dieses Jahr...

      Alles überlebbar und in ein paar Tagen bestimmt schon fast wieder vergessen - aber es nervt :S

      Und bei euch so? :D
    • Hallo und gute Besserung.

      Ich habe auch so meine Nöle-Threads, das braucht man manchmal. Bei uns ist heute coronabedingt eine Feier ausgefallen. Die Gastgeberin und ihren Mann hat es erwischt. Waren sogar immer mit Maske unterwegs. Toi, Toi ,Toi meinen Mann und mich hat es noch gar nicht erwischt.
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
    • Dankeschön ^^

      Mein Mann ist seit letzter Woche erkältet - er hat sich jeden Tag getestet, war aber immer negativ.
      Als ich am Mittwoch mit Schnupfen anfing, war mir klar, dass ich mich bei ihm angesteckt habe, normale Erkältung eben...
      Ich habe dann trotzdem im Büro einen Test gemacht und wollte eigentlich damit nur meinen etwas übervorsichtigen und leicht hysterischen Kollegen beruhigen - joah. Satz mit x...

      2021 hatten wir alle schon mal Corona - und das war trotz allen Impfungen, die damals möglich waren - kein wirklicher Spaß... Ich lag ein paar Wochen später dann noch gute 6 Wochen mit Post Covid flach, ich hoffe, das bleibt mir jetzt erspart.
    • Das mit dem fehlenden Hunger und Geschmack hatte ich diesmal auch.
      Vier Tage locker war es egal, was ich gegessen habe.. schmeckte eh alles gleich nach nichts. Vllt mal Säure oder Schärfe, die durch kam.
      Ich habe mir aus der Apotheke dann neues Nasenspray holen lassen, der Apotheker hat extra eines aufgeschrieben, dass besser Abschwellen soll. Ob es wirklich daran lag, oder es Zufall war… an dem Abend wurde es tatsächlich besser.

      Ich hatte es ja jetzt zweimal in 8 Wochen. Ich hoffe, ich bin jetzt erstmal wieder durch. Es ist immer noch in der Lunge. Nervt hart.

      Gute Besserung euch ^^
      ________________________________________________________________________

      Liebe Grüße,

      Füchsen
      (sie/ihr)

      - Schlauchmagen am 17.01.2024 -
    • Fuechsen_OL schrieb:



      Ich hatte es ja jetzt zweimal in 8 Wochen. Ich hoffe, ich bin jetzt erstmal wieder durch. Es ist immer noch in der Lunge. Nervt hart.

      Gute Besserung euch ^^

      Zweimal in 8 Wochen? :panik:
      Ich dachte immer, man hätte erstmal ne Weile Ruhe...

      Wegen des Nasensprays schicke ich am Montag gleich mal den Mann los...

      Danke ^^
    • Am Montag soll meine OP sein und heute Abend fing ein Kind an zu spucken :kotz: . Hier liegen sooo viele Nenschen mit Corona flach und bei ganz vielen begann es mit Magen- Darm.
      Wehe…..
    • Ich schließe mich mit dem Jammern an. Ich bin seit Heute Coronapositiv. Bin mit hohen Fieber, Husten, Kopfschmerzen und starken Grippesymptomen wach geworden und habe direkt getestet. So schnell war ein Test noch nie so dunkelrot.
      Mir geht es alleine heute schlimmer als die ersten 10 Tage 2021 als ich das erste und bis heute einzige Mal Corona hatte.

      Aber das schlimme, Gestern noch gesund und negativ - war mit allen Kollegen zusammen da Präsenzmeeting mit Frühstück und hatte mich dafür getestet. Und meine beiden hochschwangeren Kolleginnen (beide knapp 9-10 Wochen vor der Geburt) saßen neben bzw direkt gegenüber von mir.
    • Tina, ich drück dir so fest die Daumen, dass der Kelch an dir vorrüber geht!
      Allen Coronakranken eine gute Besserung!

      Ich hab auch einen kleinen Motzer, heute ging alles schief. Haben so viel Schnee, dass unsere nagelneuen Dachrinnen komplett verbogen sind und mein Gewächshaus ist in sich zusammengebrochen. Ich liebe Schnee ja sehr, aber manchmal....
      31.10.2023: Start MMK , BMI 42,2
      30.04.2023: Ende MMK
      Wunsch: Schlauchmagen oder Magenbypass
    • Bei uns ist der ganze schöne Schnee weggeschmolzen und jetzt regnet es wie doof. Das ausgerechnet, wenn morgen bei uns im Ort Weihnachtsmarkt ist und für morgen auch das Fällen unseres Weihnachtsbaumes geplant war ;(

      Allen Kranken gute Besserung und Tina - die Daumen sind gedrückt, dass die OP am Montag stattfinden kann und du ganz schnell wieder Sport machen darfst.
      LG Dani :wird gut:
    • Oh man Tina, wir sechs sind auch alle einmal durch Magen-Darm durch... Und zwar jeden Tag kam ein neuer hinzu. Mein Mann und ich wurden leider nicht verschont. Ich hoffe du kannst noch standhaft bleiben. Es war kurz, aber sehr heftig. Ich hänge immer noch ein bisschen in den Seilen.
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen...
    • Majulan schrieb:

      Zweimal in 8 Wochen? :panik:
      Ich dachte immer, man hätte erstmal ne Weile Ruhe...

      Wegen des Nasensprays schicke ich am Montag gleich mal den Mann los...

      Danke ^^
      So habe ich auch geguckt!
      Die neue Variante umgeht da wohl den Schutz und ist auch dann ansteckend.
      Wenn es so sein sollte, habe ich ja jetzt hoffentlich erstmal Ruhe.
      Vor 8 Wochen war es auch super mild. Da habe ich kaum was gemerkt. Diesmal war es schon stärker.

      Falls du die Marke wissen möchtest, kann ich dir das gern per DM schicken.

      und allen anderen hier auch gute Besserung und gutes Durchhaltevermögen
      ________________________________________________________________________

      Liebe Grüße,

      Füchsen
      (sie/ihr)

      - Schlauchmagen am 17.01.2024 -
    • @tina0403 Die Daumen sind ganz feste gedrückt...
      @Blutwaldfee Gefühlt sprang mich der leuchtend rote Strich in dem Moment an, als der erste Tropfen den Teststreifen berührte - nicht wie beim letzten mal so mit warten und schauen und "ist das jetzt n Strich?"... Ich wünsche dir einen milden Verlauf und schnelle Besserung!
      @Fuechsen_OL Die Marke wäre super, danke dir :thumbsup:

      Und für alle anderen :troest: :troest:
    • Euch allen gute Besserung! :tatschel:
      Ich hab’s auch gerade hinter mir, zum zweiten Mal und ich möchte nun gerne ne Zeit auf den Mist verzichten :whistling:
      Aber bei der letzten Variante aus dem Frühjahr konnte man sich schon nach 14 Tagen wieder anstecken, bei der jetzigen weiterentwickelten dürfte es noch schneller möglich sein. Super nervig.

      Gruselig finde ich gerade auch, wie der Dezember rennt. Ich weiß, man sagt das so, aber dieses Jahr fliegt alles an mir vorbei. Keine adventskranzkerze angezündet, noch kein Türchen geöffnet, kein Plätzchen gebacken. Gut, Corona hatte mich bis vor ner Woche richtig im Griff und ich bin immer noch nicht fit wie vorher. Aber sowas :panik:
    • Ich jammere mal weiter.

      Gestern ging es mir schon so lala krank aber noch ok, heute war ich kurz davor in die Ambulanz zu fahren.
      Ich habe so starke Ohrenschmerzen, dass es in die Backenzähne zieht (wie die übelste Wurzelbehandlung und Zähne ziehen ohne Betäubung in einem) - ich kann nicht kauen - und beim Sprechen tut mir der ganze Kiefer weh. Mein Hals fühlt sich an als ob man Nägel auf der ganzen Länge verteilt hat und das Fieber ist trotz der 6 Novalgin heute immer noch bei 40,2 Grad.
      Aber das ist noch nicht alles.
      Ich habe das Gefühl nicht tief einatmen zu können und beim heben der Arme tut mir der Brustkorb weh, weil das Husten so anstrengend ist das ich glaube einen Muskelkater im Oberkörper zu haben. Zusätzlich ist mir von Husten dauerschlecht (ich muss so heftig husten das ich würgen muss) und ich weiß nicht ob ich naggisch im Regen sitzen soll oder in so vielen Schichten Klamotten verpackt im Bett das man mich nicht mehr wieder findet, wenn der ganze Spuk vorbei ist - so schlimm ist diesmal der Schüttelfrost.

      Corona hat mich diesmal wirklich in den Klauen.