Und nun ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nur mal als Feedback, nachdem du bemängelt hast, dass man nicht antwortet @Circle in the sand

      Nachdem wir uns hier deinem Post angenommen haben, hast du nicht mal reagiert.
      So wie man in den Wald hinruft ... Schade, aber vielleicht regt das zur Überlegung an, warum du nach deiner Kritik ebenso handelst?!
    • Hallo happyroni, ich nehme die Kritik an und bitte um Entschuldigung
      Allerdings habe ich zurück gepostet .
      Falls ich jemand übersehen habe tut es mir leid.
      Vielleicht sollten wir einen verabschiedungsthread eröffnen wo man schreibt wenn man geht .
      Ich arbeite dran.
      LG
    • Das kann war überhaupt nicht negativ gemeint.

      Und eine Antwort auf die letzten drei Posts kann ich von dir nicht sehen. Man muss ja auch nicht immer was sagen, aber du hattest dieses Thema ja angesprochen, einige hatten darauf reagiert und dann kam gar keine Reaktion von dir.Obwohl das kritisiert wurde von dir.

      Es war lediglich ein Hinweis, weil es mir heute durch d n Kopf schoss bei der Arbeit. Was das aber wiederum mit einem Verabschiedungsthread zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen.
      Das Thema hat sich aber hiermit auch für mich erledigt.
    • Ich kann auf den ersten Posting nichts antworten, da ich noch lange nicht soweit bin und mich zu schlecht auskenne. Ich habe es sehr wohl gelesen aber kann nichts dazu beitragen
    • Circle in the sand schrieb:



      die Abnahme lief so nebenbei bzw war ich jetzt dran gewöhnt das es lief und laut Internet und Literatur auch noch etwas länger dauern sollte.

      Schwierig für mich.
      Bin für alle Tipps offen und dankbar.
      LG
      das ist halt der Punkt, es lief so nebenbei. Ich bin mittlerweile über 8 Jahre operiert. Das „es geht von alleine“ hört halt irgendwann auf.
      Man kann immer abnehmen, nur geht es halt nicht mehr einfach nebenbei sondern ist wie bei jedem nicht operierten mit Mühe verbunden.
      Daher finde ich Aussagen wie es ist keine große Abnahme mehr zu erwarten, schwierig.
      Klar, aus Sicht des Chirurgen als Geschenk der OP mag das sein, aber abnehmen kann man immer
    • Circle in the sand schrieb:


      Vielleicht sollten wir einen verabschiedungsthread eröffnen wo man schreibt wenn man geht .
      Willst Du Dich hier vom Forum verabschieden?? Also so richtig hier aufhören oder nur pausieren oder ganz was anderes...?


      Zitat:
      Aber auch hier empfinde ich das so, manchmal denke ich wie verdammt
      schwer es ist mit euch ins Gespräch zu kommen. Ich poste eine Antwort
      auf ein Thema und es kommen selten antworten oder ich habe das Gefühl
      das Forum bleibt stehen wenn ich mitmachen möchte. Damit geht es mir
      nicht so gut.
      Ist das Einbildung?


      Das geht mir auch manchmal so, dass mein Post so eine Art "Rohrkrepierer" ist und keine weitere Diskussion stattfindet. So ist das eben. Es gibt Themen, da wird seitenweise hin und her geschrieben und bei anderen funktioniert das nicht.

      Ich persönlich erlebe Deine Beiträge immer so nüchtern, kurz, manchmal kryptisch ("Vielleicht sollten wir einen verabschiedungsthread eröffnen wo man schreibt wenn man geht . ^^ ") und sind für mich eher Statements oder rhetorische Fragen, sie laden nicht zu einer Antwort ein.

      Ich schreibe das nicht als Kritik, sondern gebe meinen Eindruck wieder. Und es sollte kein Grund sein sich zurückzuziehen.

      Für mich ist es auch immer eine Herausforderung sich hier durch Beiträge zu zeigen und zu merken dass nicht immer alles gut ankommt.
    • Es ist auch völlig ok, wenn man sich die Threads heraussucht, die einen gerade aus irgendeinem Grund interessieren oder wo das Gefühl kommt, antworten zu wollen. Dann hat jeder von uns Phasen der Unlust und des allgemeinen Desinteresses, Stress, Arbeit, andere Themen, die gerade wichtig sind. Manche verschwinden monatelang und tauchen dann wieder auf. Jeder zieht sich das Wichtigste heraus. Manchmal gehört man zu den Ratsuchenden, manchmal kann man einen Rat geben. Alles ist geprägt von vielen äußeren Einflüssen und ich denke, viele von uns haben hier Menschen, die wir einfach besonders gern lesen. Das entsteht im Laufe der Zeit Verbundenheit und es macht dann einfach Spaß. Wenn sich auch noch Parallelen ergeben zum eigenen Befinden oder Abnehm-OP-Status oder was auch immer, dann antwortet man das eine oder andere mal mehr ^^
    • Danke euch ..
      Mit der Verabschiedung meinte ich lediglich das wenn einer für den Tag nicht mehr im Forum bleiben kann oder mag und vielleicht sich noch jemand eine Antwort erhofft derjenige sich dann verabschiedet ein kurzes tschüss an zentraler Stelle hinterlässt
      Keine Ahnung ob das nun gewünscht ist aber ich dachte ich schlage es mal vor.
      Ich habe es nicht so unbedingt mit Smileys und Blumen und Welcome. Das tut mir oft selbst leid aber wer schon Erfahrungen mit Abweisung hatte ist vielleicht auch etwas abgestumpft.
      Ich denke jeder hier hat oder hatte sein Päckchen zu tragen.
      Ich bin froh das Forum gefunden zu haben.
      Ich lese jeden Tag mit und es ist mir noch nicht gelungen mich unsichtbar zu machen.
      Eure Tipps haben mich zum zum Beispiel vorm verdursten gerettet.
      Also danke für eure Antworten.
      LG