Oviva wie sind eure Erfahrungen???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe nächste Woche meinen letzten Termin mit der Beraterin.

      Sie ist nett und kennt sich aus, ich stehe dem ganzen aber zwiespältig gegenüber.

      Pro:
      Ich habe Einschätzungen zu Lebensmitteln bekommen, die ich mag und kann diese besser beurteilen
      Ich weiß worauf ich achten muss bei den Lebensmitteln

      Ich habe gelernt das regelmäßig essen besser ist

      Ich trinke mehr


      Contra:
      Die Rezepte die Sie mir geschickt hat passen nicht zu mir

      Sie war etwas verzweifelt ob mancher Besonderheiten, zum Beispiel schlägt sie mir immer joghurt mit Früchten vor, von der Konsistenz bekomme ich aber Brechreiz

      Die App ist mir zu ungenau. Ich kann zum Beispiel nicht angeben ob ich aufgegessen habe. Ich mache ein Bild am Anfang und entscheide dann nach Sättigungsgefühl. Es macht aber den Eindruck als würde ich immer alles essen. Klar wäre es schlauer direkt kleine Portion zu nehmen, aber bisweilen ist das Auge eben größer als der Magen und ich esse es einfach nicht auf

      Ich hatte mir praktikable Rezepte erhofft. Einfache, schnelle, dem Alltag angepasste - gibt es wenige. Ich will nicht 2 Stunden kochen oder in 7 verschiedene Läden um exotische Zutaten zu bekommen ^^
      Zumindest nicht im Alltag

      Sie erzählte mir dauernd ich solle am besten nicht so spät essen. Mache ich aber, wenn ich um 20 uhr erst Feierabend habe oder wir Wochenende unterwegs sind .


      Fazit : Es ist ok um einen Einstieg ins Thema zu bekommen und ein Gefühl für Lebensmittel. Der Weisheit letzter Schluss ist es nicht.

      Da ich es von der KK bekommen habe, mitsamt Blutbild etc bin ich nicht bös drum und würde es einem stabilen OK zuordnen :)
    • du sprichst mir aus der Seele.
      das aufessen war auch mein Problem. Bei mir ist auch immer die Hälfte übrig geblieben. Die Vorschläge waren mir zu allgemein.
      Ich hatte auch nur ein Gespräch von 15 Minuten, was nicht wirklich geholfen hat.
      Startgewicht 132kg
      01.12.20 - 62kg
      25.04.22 - 78kg
      24.04.23 - 82kg
      23.04.24 - 87kg
    • Nur ein Gespräch? Das ist aber wenig.
      Ich hatte es aller zwei Wochen und jeweils 30 Minuten. Das war mir fast schon zu viel ^^

      Dieser Lernpfad der dabei ist, war die größte Enttäuschung für mich. Ich dachte echt da wäre jetzt voll die Erkenntnis zu gewinnen. Aber so allgemeines wie genug Trinken ist wichtig und weniger Kohlenhydrate sind toll war jetzt nicht wirklich neu.

      bezüglich Bewegung hätte ich mir mehr erhofft an Input. Klar, das ist nicht direkt das Thema der Beratung aber so im Gesamtkonzept....
      Mehr als die üblichen Floskeln von Treppe statt Aufzug und ne Haltestelle früher aussteigen war da nicht zu holen.
    • Neu

      Hallo,
      Das tut mir wirklich leid, dass das bei dir so gar nichts gebracht hat. Aber bei so wenig Kalorien und dann nicht abnehmen das ist echt merkwürdig. Was sagen denn die Ärzte dazu noch weniger kannst du doch gar nicht, das ist doch nicht gut für dich. Können die dir da gar nicht helfen? Ich bin bei 1500 und bin sportlich auch aktiv und es geht eigentlich damit ganz gut. Fühle nicht, dass ich Hunger habe. Nach Rezept zu leben ist auch nicht mein Ding, ich lasse mich nur davon inspirieren. Eintragen ist für mich gut, weil ich der Typ bin, der sich kontrollieren muss sonst ,habe ich keine Ruhe. Ich wünsche euch, dass es gut weitergeht und drücke euch die Daumen. Seid gedrückt!
    • Neu

      Hallo,
      Das tut mir wirklich leid, dass das bei dir so gar nichts gebracht hat. Aber bei so wenig Kalorien und dann nicht abnehmen das ist echt merkwürdig. Was sagen denn die Ärzte dazu noch weniger kannst du doch gar nicht, das ist doch nicht gut für dich. Können die dir da gar nicht helfen? Ich bin bei 1500 und bin sportlich auch aktiv und es geht eigentlich damit ganz gut. Fühle nicht, dass ich Hunger habe. Nach Rezept zu leben ist auch nicht mein Ding, ich lasse mich nur davon inspirieren. Eintragen ist für mich gut, weil ich der Typ bin, der sich kontrollieren muss sonst ,habe ich keine Ruhe. Ich wünsche euch, dass es gut weitergeht und drücke euch die Daumen. Seid gedrückt!