Stärkere Zahnschmerzen nach Füllung – was tun bei Schlauchmagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stärkere Zahnschmerzen nach Füllung – was tun bei Schlauchmagen

      Hallo zusammen,

      ich hoffe, jemand kann mir hier weiterhelfen. Ich hatte heute Morgen eine Zahnfüllung bekommen. Seitdem sind die Schmerzen viel schlimmer als vorher nach nachlassen der Betäubung. Vor der Füllung waren die Schmerzen noch erträglich, aber jetzt sind sie kaum auszuhalten.

      Ich habe schon Novaminsulfon-Tablette 500mg genommen, aber die bringen überhaupt nichts. Ich habe auch Ibu Flam 600 hier, traue mich aber nicht, sie zu nehmen, da meine Operation erst sieben Wochen her ist und ich mir unsicher bin, ob ich sie einnehmen kann.

      Hat jemand Tipps oder Erfahrungen, was ich tun könnte, um die Schmerzen zu lindern? Die Schmerzen sind wirklich unerträglich und ich bin für jeden Rat dankbar!

      Danke im Voraus
    • Hast du Nelke zu Hause...also eine auf der du rumkauen kannst oder Nelkenöl.

      Das schmeckt zwar scheußlich aber damit hat sogar der szahntechniker an meinen offnene Zähnen die Pberkronung anpassen können und ich neuge sehr schnell zu starken Schmerzen.

      Oder es ist ein Lufteinschluss bzw. drückt was quf den Nerv, dann musst du noch mal los
    • Das darf eigentlich nicht sein. Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, solltest du morgen unbedingt direkt zum Zahnarzt. Wahrscheinlich ist der Arzt dem Nerv zu nah gekommen. Wenn der Zahn sich nicht in den nächsten Stunden berappelt hilft da leider wahrscheinlich nur noch eine Wurzelbehandlung.

      Stärker als Novalgin alleine hilft es, wenn du eine Novalgin und eine Paracetamol Tablette gleichzeitig nimmst. Das ist wirksamer als zwei Novalgin.

      Kühlen kann auch helfen.

      Nelke kauen ist leider bei einem verschlossenem Zahn völlig sinnfrei und schmeckt furchtbar. Ich bin übrigens Zahnärztliche Assistentin.
      Beginn MMK Dezember 2019 - 134,5 kg auf 1,69 m

      10. November 2020 - 99,9 kg endlich UHU :love:

      Ziel erreicht - Normalgewicht
    • Ich bin so wütend ne. Trotz Röntgen usw sowas jetzt . Am Freitag geht’s in den Urlaub . Habe vor einer Stunde Navaminsulfon 500mg genommen jetzt gerade einmal paracetamol. Leute ich habe Angst das der Magen dadurch beschädigt wird. Dann ist das Problem noch grösser. Wenn ich mal 2 mal 500mg paracetamol nehme sollte ich direkt auch Magenschoner mit einnehmen .

      Aktuell nehmen ich Abend Ursofalk und Pantro ein . Danke euch.
    • Wie macht ihr das allgemein, ist mein Gedanke richtig, jedes Mal einen Magenschoner mit zusammen den Schmerztabletten einzunehmen, denn richtig.

      Ich bin kein Schmerz Patient oder so, ich habe aktuell nur Zahnschmerzen. Ansonsten nehme ich sowas überhaupt nicht ein.
    • Abnehmen2024 schrieb:

      Wie macht ihr das allgemein, ist mein Gedanke richtig, jedes Mal einen Magenschoner mit zusammen den Schmerztabletten einzunehmen, denn richtig.

      Ich bin kein Schmerz Patient oder so, ich habe aktuell nur Zahnschmerzen. Ansonsten nehme ich sowas überhaupt nicht ein.
      Nein, einfach eine morgens und eine Abends vor dem Essen. Solange wie du auch die Schmerzmittel nimmst.
      Beginn MMK Dezember 2019 - 134,5 kg auf 1,69 m

      10. November 2020 - 99,9 kg endlich UHU :love:

      Ziel erreicht - Normalgewicht
    • @Grisu X mag ich nicht bestreiten, habe aber nicht nur zu Zeiten der Kronen gute Erfahrung gemacht...allerdings ehrlicherweise nicht bei so einem Füllungsproblem...und ja es schmeckt absolut furchtbar...das hatte ich zwei Mal und beide Zähne sind nicht mehr bei mir...einmal im Ausland zu teuer Wurzelbehandlung zu machen...und einmal Wurzelbehandlung nicht tot zu bekommen, ich habs nicht mehr ausgehalten, der war sowieso Morsch.
    • Ich sollte eigentlich wegen akuter Schmerzen unterm linken Rippenbogen 4-5 Tage ibu600retard nehmen-als absolute Ausnahme und zum Testen. Ich habe keinen Schlauchmagen, sondern einen Omega Loop. Und letze Nacht dachte ich, ich müsste ersticken: Reflux des Todes, trotz Pantoprazol zusätzlich. Ich habe die Falle eingeatmet und dachte über Stunden, es zersetzt meine Atemwege…was für Schmerzen ;( !!
      Damit will ich sagen, dass die Empfehlungen wohl Sinn machen. Paracetamol scheint allerdings ok zu sein.
    • Ich musste nach der Oberschenkelstraffung wegen einer Entzündung Ibuprofen einnehmen und trotz Magenschoner habe ich Monate gebraucht um den nächtlichen Reflux wieder los zu werden.

      Aus dieser Erfahrung heraus würde ich das jemandem der auch noch frisch operiert ist auf gar keinen Fall empfehlen.
      Beginn MMK Dezember 2019 - 134,5 kg auf 1,69 m

      10. November 2020 - 99,9 kg endlich UHU :love:

      Ziel erreicht - Normalgewicht
    • Ich muss sogar Salben mit Magenschoner nehmen, wenn es nicht anders geht. Tabletten nehme ich wenn nötig Novalgin und Paracetamol. Allerdings geht das auch ohne Magenschoner bei meinem Schlauch sehr gut. Da habe ich bisher keine Probleme.