Wieviel Kalorien nehmt ihr nach op zu euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann ich nichts zu sagen. Die Scheiben Brot zähle ich, mittags wird fast ausschließlich aus der großen Suppentasse gegessen. Kalorien und Gewicht der Nahrung interessiert mich nicht. Da bin ich auch viel zu faul, alles abwiegen und Kalorien zählen. Und der Hunger ist wesentlich mehr geworden mit der Zeit.
      Mit dem richtigen BMI Rechner Normalgewicht.
    • Hey, ich bin ja auch seit Anfang April operiert. Ich zähle keine Kalorien, überschlage nur mal ab und an, schätzungsweise sind es zw. 700 und 1000. Es ginge ganz klar deutlich mehr, da ich alles gut vertrage. Der Schlauch begrenzt ja die Menge, aber die könnte ich statt 3-4 mal/Tag (wie vomAZ empfohlen) halt auch alle 1 1/2 bis 2 Stunden essen, wenn ich keine Esspausen einhalte ...

      An Getränken hab ich 1 5 - 2 l pro Tag, wenn ich mir Mühe gebe.
    • ich habe einen RNY mit verlängerter Schlinge.

      Die ersten 6 Monate nach der Op kam ich auf max. 800kcal am Tag aber das lag auch an meiner ketoangepassten Ernährung, da es mich sehr lange sättigte habe ich nur 3 mal je 50-100g gegessen.

      Nach den 6 Monaten auf 1000-1200kcal erhöht. Durch eine 4. Und 5. Mahlzeit. Mehr schaffe ich an festem essen auch nach 19 Monaten nicht. Aber ich trinke zusätzlich noch 1000-1200kcal an hochkalorischen Bulletproofs (Getränke mit hohen Fettanteil aus der ketogenen Ernährung) da ich um nicht weiter abzunehmen und noch etwas zuzunehmen mind. 2100-2200kcal benötige.
    • Ich bin 16 mon Post Op. Hab einen Schlauchwagen. Bin bereits im Normalgewicht. Möchte Gewicht (~65kg) halten.
      Ich essen auf verschiedene Weise ca. 1500 kcal. Ich kontrolliere nicht täglich, aber ca 1 x im Monat mit fddb. Meine GU Messung im Studio ergab 1585 kcal.
      Ich, w, 36, 172cm, 2 Kids

      106 kg Start 21.09.2020

      96 kg OP 26.12.2020 (viel Sport)

      92.5 kg 2.1.2021


      :positiv:
    • Ich bin jetzt 4 Wochen Post OP. Esse aktuell 3 Mahlzeiten. Stelle meine Nahrung gerade von Flüssig/Brei auf "Normal" um. Ich komme selten über 800kcal. Meistens schwanke ich zwischen 500 und 700kcal. Von der Menge bin ich bei 160g/ml bei Suppe/Jogurt/etc. und bei 130g/ml sowie es etwas fester wird.

      Mein AZ hat mir empfohlen eine 4. Mahlzeit einzubauen um sicher über 800kcal zu kommen. Die zeitliche Orga ist schon eine Herausforderung. 30 Min. davor/danach nichts trinken, 4 Mahlzeiten (5 Stunden vom Tag nichts trinken) und dann noch 2+ Liter Flüssigkeit trinken.
    • Ich esse seit der OP 5 Mahlzeiten am Tag. Kalorien habe ich nie gezählt, scheint aber gut zu passen. Du darfst vor dem Essen trinken, nur die halbe Stunde danach nicht. Das ist nur am Anfang ungewohnt, da hab ich immer auf die Uhr geguckt. Mittlerweile kann ich ganz gut abschätzen wann ich trinken kann, Trinkflasche ist immer dabei.
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      22.02.2021 Start Eiweißphase Gewicht: 147 kg BMI 50,4
      08.03.2021 Roux-Y-Bypass UMM
      08.05.2022 Gewicht 85 kg
    • Ich befinde mich grade in der 12. Woche nach OP. Es ist immer Tagesform abhängig, von 800 bis 1500 Kalorien ist alles dabei, die „extremen“ sind aber selten. An den allermeisten Tagen sind es 1000-1200 Kalorien und damit komme ich super klar :)
    • ich esse seit ca. 1 Jahr nach der Schlauchmagen OP 1200-1500kcal. Esse sehr oft am Tag, sicher 6x. Trinken geht bis kurz vorher. Nach dem essen muss ich ca 30 min warten.
      Lang war ich auch zw 800-1000kcal, mein Körper hat das :D überlebt
      Ich, w, 36, 172cm, 2 Kids

      106 kg Start 21.09.2020

      96 kg OP 26.12.2020 (viel Sport)

      92.5 kg 2.1.2021


      :positiv:
    • Neu

      Ich bin mit meinem Bypass im 9. Monat und ich komme seit etwa zwei Monaten mit 3 bis 4 Mahlzeiten auf 1000 bis 1200 kcal am Tag. Davor waren es ca. 800 -1000. Trinken kann ich auch bis direkt vor dem Essen und halte danach die 30 Minuten Pause ein.
    • Neu

      seit einer Woche tracke ich, damit ich mal den Überblick bekomme wo es klemmt und warum ich zunehme.
      Eingestellt waren in den ersten 2 Tagen 1600kal. Das war einwandfrei zu viel. Jetzt sind 1150 eingestellt und damit komme ich klar. Die Aktivitäten trage ich nicht mehr ein. Die verfälschen meine Bilanz. :335:
      Startgewicht 132kg
      01.12.20 - 62kg
      25.04.22 - 78kg
    • Neu

      Das find ich arg wenig, auch wenn man bedenkt, dass der Kalorienbedarf für ein ca. 5-jähriges Kind bei ca. 1.500 kcal liegt. Klar lässt der Bedarf im Laufe des Lebens wieder nach, aber ich hätte da Sorge, dass die Nährstoffversorgung langfristig auch nicht mehr stimmt, trotz Multivitamin. Hoffe, das pendelt sich alles ein.