Wieviel kg pro Monat, usw.?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,



      Wie versprochen nur mal ein kleiner zwischendurch Meilenstein - aktuell halte ich das Gewicht und das ist für mich vollkommen in Ordnung. Gesundheitlich mit Bandscheibenvorfall und co isses halt etwas schwerer sich für alles so zu Motivieren. Gibt Tage da geht das Schmerzbild ganz gut und ich habs zwischendurch auch wieder zum Sport geschafft, andere Tage laufen grad nicht so gut. Einfach positiv bleiben! :)


      01.06.2022 MMK Start 183.00 KG BMI 54.1
      31.08.2022 Ende MMK 174.00 KG BMI 51.4 (09.00 KG)
      16.09.2022 OP TAG 170.00 KG BMI 50.2 (04,00/13,00KG)
      16.10.2022 1. Monat pOP 156.2 BMI 46.1 (13,80 / 26.80KG)
      16.11.2022 2. Monat pOP 149.3 BMI 44.1 (6,90 KG / 33.70 KG)
      16.12.2022 3. Monat pOP 143.3 BMI 42,3(6,00 KG / 39,70 KG)
      16.01.2023 4. Monat pOP 137.8 BMI 40,7 (5,50 KG / 45,20 KG)
      16.02.2023 5. Monat pOP 132.5 BMI 39,1 (5,30 KG / 50,50 KG)
      08.03.2023 fast 6. Monat pOP 129.7 BMI 38,3 (2,8 KG / 53,30 KG)
      12.04.2023 fast 7. Monat pOP 121.6 BMI 35,9 (8,1 KG / 61,40 KG)
      16.05.2023 8. Monat pOP 115.4 KG BMI 34,1 (6,2 KG / 67,60 KG)
      15.06.2023 9. Monat pOP 109.8 KG BMI 32,4 (5,6 KG / 73,20 KG)
      16.07.2023 10. Monat pOP 105,7 KG BMI 31,2 (4,1 KG / 77,30 KG)
      16.08.2023 11. Monat pOP 103,3 KG BMI 30,5 (2,4 KG / 79,70 KG)
      10.09.2023 fast 12. Monat pOP 102,2 KG BMI 30,2 (1,1 KG 80,80 KG)
      .
      16.11.2023 14 Monate pOP 98,3 KG BMI 29 (3,9 KG 84,70 KG)

      Abnahme Gesamt: 84,70 KG - BMI 25,1 Punkte Abnahme seit OP 71,7 KG
    • purplecherry schrieb:

      Startgewicht 141 kg im März 2021

      April 2022: 135,5 kg
      12.5.2022: Beginn der Eiweißphase
      13.5.2022: 134,5 kg
      21.5.2022: 131 kg

      24.5.2022 Schlauchmagen OP
      30.5.2022 126,1 kg

      126.0; 03.06.22
      125.0; 06.06.22
      123.0; 09.06.22
      121.3; 14.06.22
      121.2; 18.06.22
      121.5; 22.06.22
      120.8; 24.06.22 (1monat post op)


      119.1; 29.06.22
      118.8; 05.07.22
      117.9; 09.07.22
      117.8; 12.07.22
      116.7; 17.07.22
      115.0; 24.07.22 ( 2 monat post op)
      113.4; 30.07.22, 09:41;

      111.5; 05.08.22, 13:01;
      111.0; 09.08.22, 18:05;
      109.8; 13.08.22, 12:32;
      108.8; 18.08.22, 16:14;
      109.3; 23.08.22, 13:31;
      108.6; 24.08.22, 10:13; (3monat post op)

      108.3; 01.09.22, 10:21;
      107.2; 03.09.22, 08:12;
      105.6; 07.09.22, 09:21;
      104.5; 10.09.22, 10:12;
      103.5; 14.09.22, 17:22;
      101.9; 19.09.22, 17:46;

      101.6; 06.10.22, 12:46;
      101.2; 14.10.22, 10:48;
      93.1; 08.11.22, 23:55;

      89.8; 14.12.22, 12:15;

      87.8; 14.01.23, 21:02;
      86.7; 05.02.23, 12:18;
      84.7; 14.02.23, 11:30;

      83.1; 22.04.23, 13:50;

      82.5; 05.05.23, 14:48;


      Aktueller BMI: 31,4

      Es wird langsamer, aber es geht noch vorran.
      Kurzer Zwischenstand:
      Bin bei 77,3kg.
      Eigentlich hatte ich 77,0.
      seit 2 Tagen hab ich plötzlich 3-400 Gramm mehr.

      Mich macht das mal wieder wahnsinnig, hatte ein bisschen mehr KHs und Salz zu mir genommen, mehr training hab ich auch gemacht. Ob das jetzt daran liegt oder nicht, keine Ahnung.
      :freu:
    • Dastano schrieb:

      Bei mir sind es jetzt 3 Wochen und 5 KG von 120 auf 115 mit Bypass.

      @purplecherry bin froh deine Werte zu sehen, dachte bei mir geht es etwas zu langsam.

      Aber wir scheinen ja ähnlich schnell zu sein ;)
      Also ich finde dat nicht zu wenig bei dir. Freut mich wenn ich indirekt helfen konnte :D Hatte auch mal nen ganzen Monat stagnieren, werde die Tabelle am 24. aber eh noch mal komplett hier einfügen.

      @tina0403 Danke dir ^^
      Möchte aufjedenfall noch 7kg abnehmen, deswegen setzt mich das mit den 300 Gramm mehr wieder unter Druck.
    • Nun ist auch bei mir wieder ein Monat rum. Und sehr wenig abgenommen. Vor 3 Wochen hatte ich noch 1 Kilo weniger auf der Waage, aber ich habe ja nun die letzten Wochen mit der Lungenkrebs-Diagnose meines Mannes gekämpft und was soll ich sagen? Man ist in einer Schockstarre und denkt Tag und Nacht an nichts anderes als daran, dass der Ehemann überleben möge und dass es nicht schmerzhaft wird für ihn und so... Essen geht "so nebenbei", trinken auch, alles hat keinen Stellenwert mehr. So sollte es nicht sein... aber so ist es eben.

      Nun wissen wir allerdings seit ein paar Tagen, dass mein Mann nun doch keine Metastasen hat und dass er am 11.12. mit einer Operation kurativ behandelt werden kann (also heilend und nicht - wie befürchtet - nur palliativ). Und noch schöner: Vermutlich wird es "nur" eine minimal-invasive Operation und er kann nach 3-4 Tagen wieder nach Hause. Ob sich dann eine Chemo- oder Strahlentherapie anschließt, wissen wir noch nicht. Aber wir sind mega-erleichtert.

      Leider habe ich aus lauter Erleichterung gleich noch mehr gefuttert... aber ich habe mir das "durchgehen" lassen, denn leider ist das meine Art, mit solchen überschießenden Gefühlen umzugehen und trotz Psychotherapie bin ich dieses Verhalten noch nicht wirklich losgeworden. Ab sofort will ich mich aber wieder mehr meiner (gesunden) Ernährung widmen und da ich jetzt Urlaub habe, bin ich guter Dinge, dass es funktionieren wird. Ich will unbedingt dieses Jahr noch ein UHU werden! (Oder zumindest die 40 Kilo-Marke geschafft haben.)


      Höchstgewicht 140,6 kg (4 Wochen vor OP) - BMI 57,77
      Gewicht am OP-Tag (21.02.2023) 133,9 kg - BMI 55,02
      Gewicht 1 Monat nach der OP (21.03.2023) 124,4 kg - BMI 51,12
      Gewicht 2 Monate nach der OP (21.04.2023) 119,4 kg - BMI 49,06
      Gewicht 3 Monate nach der OP (21.05.2023) 113,0 kg - BMI 46,43
      Gewicht 4 Monate nach der OP (21.06.2003) 113,0 kg - BMI 46,43
      Gewicht 5 Monate nach der OP (21.07.2023) 110,8 kg - BMI 45,53
      Gewicht 6 Monate nach der OP (21.08.2023) 108,7 kg - BMI 44,67
      Gewicht 7 Monate nach der OP (21.09.2023) 107,8 kg - BMI 44,30
      Gewicht 8 Monate nach der OP (21.10.2023) 103,6 kg - BMI 42,57
      Gewicht 9 Monate nach der OP (21.11.2023) 102,8 kg - BMI 42,24
      Höchstgewicht 140,6 kg (4 Wochen vor OP) - BMI 57,77
      Gewicht am OP-Tag (21.02.2023) 133,9 kg - BMI 55,02
      Gewicht 9 Monate nach der OP (21.11.2023) 102,8 kg - BMI 42,24
      Gewicht 9,3 Monate nach der OP (30.11.2023) 101,5 kg - BMI 41,71

      Keine "massive Adipositas" mehr, sondern "nur" noch "Adipositas" :love:
    • Liebe @Chris1965, ich freue mich über euren Hoffnungsschimmer! Als emotionaler Esser kann ich deine Reaktion sowohl auf die schlechten als auch auf die guten Nachrichten gut nachvollziehen. Toi toi toi für deinen Mann!

      Deine Abnahme ist nachwievor beeindruckend. Und du hast geschafft, dass die Waage auch in dieser schwierigen Zeit nicht wieder nach oben geht, sondern sogar weiter runter. Den Uhu knackst du noch dieses Jahr!

      Herzliche Grüße
      Lulu
      *************
      Und ich dachte, ich wäre in der Placebo-Gruppe …
    • Puh, @Chris1965 ;( , da fällt mir gleich mit dir zusammen ein Stein vom Herzen! Es wird bestimmt alles gut werden, die größte Last ist erst einmal von euch genommen.
      Es zeigt sich nun tatsächlich, wie schnell das Hirn bei Erschütterungen im Leben auf altbewährte Muster zurückgreift. Gut, dass du so reflektiert bist! Und toll, dass du es für alle aufgeschrieben hast. Nun hast du es nicht mehr nötig, auf diese Mechanismen zurückzugreifen.
      Pass gut auf dich auf :tatschel: , deine Gesundheit ist auch wichtig. Und trotz allem hast du sogar ein bisschen abgenommen. Da stehen die Chancen gut, zum Jahreswechsel ein Uhu zu sein.