Wieviel kg pro Monat, usw.?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigentlich wiege ich mich ja am 1. eines Monats und wegen dem OP Datum am 17.
      Da ich morgen aber keinen Zugang zu einer Waage habe und diese auch nicht extra mitnehmen will, habe ich es um einen Tag vorgezogen:

      Wiegetag - Gewicht - Abnahme zu letzter Wiegung - Gesamtabnahme

      Vor der OP (Beginn mit Diät und intensivem Sport):
      07.05.2020 - 185,3 kg
      05.06.2020 - 183,2 kg - 2,1 kg - 2,1 kg
      17.06.2020 - 180,1 kg - 3,1 kg - 5,2 kg
      26.06.2020 - 177,1 kg - 3,0 kg - 8,2 kg
      02.07.2020 - 176,0 kg - 1,1 kg - 9,3 kg
      Beginn Eiweißphase
      07.08.2020 - 173,7 kg - 2,3 kg - 11,6 kg
      09.08.2020 - 171,4 kg - 2,3 kg - 13,9 kg
      16.08.2020 - 169,4 kg - 2,0 kg - 15,9 kg
      Schlauchmagen-OP am 17.08.2020
      24.08.2020 - 161,2 kg - 8,2 kg - 24,1 kg
      31.08.2020 - 158,7 kg - 2,5 kg - 26,6 kg
      11.09.2020 - 154,0 kg - 4,7 kg - 31,3 kg
      17.09.2020 - 151,7 kg - 2,3 kg - 33,6 kg
      01.10.2020 - 150,9 kg - 0,8 kg - 34,4 kg
      16.10.2020 - 148,5 kg - 2,4 kg - 36,8 kg
      Startgewicht: 185,3 kg
      OP-Datum: 17.08.2020
      derzeitiges Gewicht: 142,7 kg

      Instagram

      Tagebuch
    • Ist vermutlich eine Mischung. Zum einen härter trainiert und zum anderen habe ich mir teilweise mehr Kalorien gegönnt. Trinke meinen Kaffee zum Beispiel jetzt wieder mit Milch statt komplett schwarz. Den Zucker lasse ich nach wie vor weg und nehme Süßstoff.

      Mittlerweile bin ich auch etwas zu Kohlenhydraten zurück gekehrt. So beiße ich gerne ein oder zwei Mal an einem Laugenbrötchen ab oder gönne mir 2-3 Scheiben von diesem Mini-Pumpernickel.

      Ob das jetzt aber der Grund dafür war oder ich tatsächlich nur ein kleines Plateau hatte, das der Körper sich genommen hat, werde ich vermutlich nie erfahren. Das hat mich halt nervös gemacht, weil es so früh war und ich gefühlt alles richtig gemacht habe. Jetzt bin ich beruhigter und werde das nächste Plateau cooler hinnehmen... hoffe aber trotzdem, dass es etwas auf sich warten lässt :D
      Startgewicht: 185,3 kg
      OP-Datum: 17.08.2020
      derzeitiges Gewicht: 142,7 kg

      Instagram

      Tagebuch
    • Hi ihr Alle,

      Krasse Sache, wie es bei euch rutscht ;)

      15. Mai OP (Umbau Bybass zum Banded Bypass)
      ->Gewicht: 123kg
      12. Juni ->115kg (- 8kg)
      15. Juli ->109kg (- 6kg/ - 14kg insgesamt)
      15. August ->107kg (- 2kg/ - 16kg insgesamt)
      14. September ->104kg (- 3kg/ - 19kg insgesamt)
      15. Oktober ->102kg (- 2kg/ - 21kg insgesamt)

      Zum Glück schreibe ich das hier auf, sonst würde ich denken, dass ich auf der Stelle trete.
      Es ist derzeit sehr langsam, aber die Tendenz stimmt. Das ist wichtig. Ernährungstechnisch sieht es bei mir gerade katastrophal aus. Ich habe unmengen Stress... und das einzige was mein Magen gut verträgt ist Kaffee und Schokolade und Gummibärchen. Bei vielem anderen habe ich Probleme mit Übergeben. Ich verstehe es nicht. Bemühe mich um mindestens eine "gute Mahlzeit" am Tag.
      Ich hoffe, der Stress ist bald weg. Und der uHu bald da.
      Dur darfst weinen, schreien, wütend werden & auch kurz zweifeln.
      Danach gehst du raus, machst weiter und erreichst, was du wirklich willst.
    • Guten Morgen

      Ich melde mich nun auch seit langer Zeit wieder.

      Im Oktober 2019 machte ich mir den 1. Termin in der Klinik.
      Im Januar die Op.

      Ich habe nun 41kg abgenommen und mir geht es sehr gut.
      Die ersten Wochen hatte ich mit Sodbrennen und Kreislaufproblemen etwas zu kämpfen, konnte aber zwei Wochen nach OP wieder voll arbeiten.

      Ich würde die Op jederzeit wieder machen.

      Dies als kleines Update zu mir.

      Ich lese jetzt noch ein wenig über euch nach.
      Grüße
    • Danke Ihr Beiden. Mit 80 kg hab ich noch keinen Sport gemacht und jetzt strebe ich 65 kg an und trainiere mir paar Muckis an, die dann schön definiert sind. Das ist mein Plan :-)
      Liebe Grüsse Heike ...... und @llseits einen schönen Tag :katze:
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    • *Heike* schrieb:

      Danke Ihr Beiden. Mit 80 kg hab ich noch keinen Sport gemacht und jetzt strebe ich 65 kg an und trainiere mir paar Muckis an, die dann schön definiert sind. Das ist mein Plan :-)
      Dann drücke ich dir die Daumen, dass dein Plan aufgeht. Inzwischen wiegst du genauso viel wie ich und ich bin deutlich kleiner als du.

      Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
    • Liebe NikaJules,

      ich weiß noch, wie Du beim letzten Mal hier es etwas verfrüht fandest, als ich dir einen diesjährigen UHU prophezeit habe..... wird sich aber wohl nicht vermeiden lassen

      :thumbup:
    • 23.12.2019: OP Gewicht: 107,7 kg
      23.01.2020: 97,8 kg ( - 9,9 kg )
      23.02.2020: 91,0 kg ( -6,8 kg )
      23.03.2020: 88,5 kg ( - 2,5 kg )
      22.04.2020: 86,2 kg ( - 2,3 kg )
      25.05.2020: 84,8 kg ( - 1,4 kg )
      17.06.2020: 82,7 kg ( - 2,1 kg )
      01.07.2020: 79,9 kg ( - 2,8 kg )
      19.08.2020: 78,8 kg ( - 1,1 kg )
      24.09.2020: 77,4 kg ( -1,4 kg )
      20.10.2020: 76,6 kg ( -0,8 kg )

      Wenigstens weiterhin die richtige Richtung :)
    • Hola!

      9 Monate post OP

      02.01.2020 - 130,5 Kg
      27.01.2020 - 127,5 Kg - OP RNY Magenbypass
      29.02.2020 - 115,5 Kg
      23.03.2020 - 111,8 Kg
      26.04.2020 - 107,7 Kg
      25.05.2020 - 102,3 Kg
      10.06.2020 - 99,9 Kg
      04.07.2020 - 97,3 Kg
      26.07.2020 - 94,5 Kg
      24.08.2020 - 94,1 Kg
      25.09.2020 - 93,3 Kg
      27.10.2020 - 93,5 Kg

      Bei mir wirds gewichtstechnisch nicht mehr viel passieren.
      Nur Rekomposition: Fett runter, Muskeln rauf

      Mein Ziel ist 98 Kg bei 10-12% Fett