Der Anfang ist das schlimmste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Anfang ist das schlimmste

      Hallo liebes Forum,

      Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin bei dem Thema. Ansonsten bitte verschieben!

      Ich bin der Tommy 35 und wiege mittlerweile 180+ meine Waage geht leider nicht weiter ich denke aber es sind mittlerweile um die 200kg.

      Heute hab ich es endlich getan und im Adipositas Zentrum angerufen. Es war eine sehr liebe Frau am Telefon, trotzdem ist es unangenehm wenn man erstmal den BMI ausrechnet, aber das Überlebt man auch.
      Jetzt musste ich erstmal Termine beim Pneumologen und Endokrinologen machen. Dann ende Juli habe ich dann meinen ersten Termin im Adipositas Zentrum. Im Moment hab ich gemischte Gefühle ich freue mich drauf das sich was ändert aber genau so hab ich auch Angst!

      Ich hab jetzt schon bisschen hier im Forum gelesen und ihr hab mir schon etwas Angst genommen. Danke dafür
    • Herzlich willkommen im Forum Tommy! ^^ Toll, dass du den ersten grossen Schritt geschafft hast! Mich hat das damals auch unglaublich viel Überwindung gekostet. Aber du wirst sehen, es lohnt sich und jeder weitere Schritt wirst du auch schaffen! :thumbsup:
    • Hallo Tommy! Willkommen und toi toi toi! jetzt gehts los, und alles , was passiert, ist besser als!der jetzige Zustand mit 200 Kilo. Corona ebbt auch ab- super Voraussetzungen also! :thumbsup:
      Angst ist sicher normal,aber vor dir haben es Tausende geschafft, es lohnt sich!
    • :willkommen:
      Super, dass du deinen Mut zusammen genommen hast. Es ging mir bei meinem 1. Kontakt mit dem AZ auch so. Wenn du direkt hingeht, wird es auch noch mal so sein, aber wichtig ist, dass du weißt, dass es deren Job ist. Solche Leute wie uns sehen sie tagtäglich.
    • :wilkommen:
      der erste Schritt ist gemacht und du wirst sehen, alleine dieser hat sich schon gelohnt. Jetzt ist es angeleiert und du hast die Chance auf ein neues unbeschwerteres Leben.
      alles Liebe
      :hallo:
      Gewicht vor OP 1.September 2017
      148 kg / BMI 55 super Adipositas

      :laola:
      Aktuelles Gewicht 63 kg / BMI 23,5 Normalgewicht

      23.08.2019 Bauchdeckenplastik EV Gießen
      06.01.2020 Oberschenkelstraffung
      02.08.2021 Bruststraffung geplant soweit Corona es zulässt
      15.11.2021 Gesäßstraffung geplant.... mal sehen wie Corona dann drauf ist..

      :blumen: Es ist nie falsch das Richtige zu tun!! :up:
    • Hallo Tommy,
      Genau, der erst Schritt kostet große Überwindung, das ging vielen von uns so!
      Und den hast du geschafft!! :thumbsup:

      Du wirst Hilfe bekommen und die brauchst du auch!! Und es tut so gut, endlich eine Chance auf eine dauerhafte Abnahme zu erhalten :D !
      Ich bin so dankbar über mein neues Leben und so froh, dass es diese Möglichkeit der OP gibt!
      Ich freue mich für dich, dass du diesen Weg eingeschlagen hast!