Heliobacter und die OP ist auf nächstes Jahr verschoben.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heliobacter und die OP ist auf nächstes Jahr verschoben.....

      Ich bin auch richtig enttäuscht....... Bei mir wurde letzte Woche (sollte evtl. Anfang November operiert werden) der Heliobacter bei der Magenspiegelung festgestellt.... gut ist ja nicht sooo was schlimmes... soll jetzt die Therapie machen (ca. 2 Wochen) und die nächste Magenspiegelung Mitte Januar und die OP dann evtl. Februar???
      Angeblich braucht man soviel Zeit bis alles abgeklungen und operabel ist???

      Ich verstehe es einfach nicht, ist das normal?

      Bin über eure Antworten dankbar....

      liebe Grüße, Linda
      :wird gut: Cheshire
    • Hallo Linda,

      Zum Heilungsvorgang kann ich nichts sagen. Aber nach Oktober werden ohnehin keine OPs mehr stattfinden. Also ärgere Dich nicht.

      Alles Gute
      Sunny0
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      21.12.2020 OP Schlauchmagen oder Bypass im UMM :freu:
    • Na ja, je nachdem wie Corona wieder Fahrt aufnimmt und Intensivstationen ausgelastet sind, werden zuerst planbare OPs abgesagt. Ich bin auch gespannt, ob mein Termin im Dezember bleibt. Aber da hilft nur abwarten.
      Start Eiweißphase 30.11.2020
    • Also der Helicobacter ist i.d.R. nach 2 Wochen Kombinationstherapie (Antibiotika und PPI) vollständig ausgeheilt.
      Vielleicht hat die Klinik einfach nicht schneller einen Termin zur Magenspiegelung frei? Ob nun die planbaren OPs wirklich und definitiv ab Ende des Monats wieder abgesagt werden, steht doch noch längst nicht fest... Es heißt ja nicht zwangsläufig, dass durch Corinna, ähm Corona, jetzt alles wieder so stark eingeschränkt wird. Nur weil mehr Leute erkranken, landen nicht automatisch auch wieder viele in den Kliniken. (Und selbst im März-April waren die Kapazitäten, die man freigehalten hat, viel zu groß - gottseidank)
      [Blockierte Grafik: http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/136170/.png]

      Op-Gewicht (07.11.): 137,0 kg
      Gewicht (10.11.) : 139,0
    • cheshire schrieb:

      Hallo Sunny, danke für deine Antwort,

      aber wieso sollen nach Oktober keine OPs stattfinden?
      In meinem AZ steht das schon fest, die Stadt ist Risikogebiet und die Ärzte werden gebraucht. Ob der Oktober noch normal läuft ist auch nicht abzusehen.
      15.06.2020 Erstgespräch AZ Mannheim
      16.06.2020 Start MMK mit EB Startgewicht: 140kg BMI 47,9
      21.12.2020 OP Schlauchmagen oder Bypass im UMM :freu:
    • Mensch @cheshire,
      lass dich mal umärmeln :knuddel: und knuddeln. Klar ist die Enttäuschung da unglaublich und riesig. Das würde mir genauso ergehen, wie dir gerade.
      Zum Glück ist aufgeschoben nicht aufgehoben. Vielleicht hilft dir in die Zukunft träumen ein wenig. Also Rezept für nach der OP stöbern und auch schon
      mal ausprobieren. Ich habe mir im Internet Gigabyte-weise neue Klamotten angeguckt und mir damals die Wartezeit versüßt damit.
      Blöd, was :D .... damals stand eine Hochzeit von meinem Bruder an und ich habe mir die schickesten Kleidchen angesehen. Dabei war die Hochzeit dann
      nur ein paar Wochen nach meiner OP und noch weit von den niedlichen Minikleidchen weg. Um ehrlich zu sein, war ich von der angepeilten (erträumten) Kleidergröße
      damals noch um die 40 Kilo weg. :thumbsup: Aber die Wochen vorher habe ich mich damit so hochmotiviert, das ich schon vor der OP zu Höchstform aufgelaufen bin.

      Also was neue Ernährung ausprobieren und ein bizzi wenig mehr Bewegung anging.

      Ich fühle mit dir mit und hoffe das sich der Heliobacter alsbald schleicht.
      alles-wird-leichter.de/

      Zwischen Hochmut und Demut steht ein Drittes, dem das Leben gehört, und das ist ganz einfach der MUT!
    • @Krikedol Du hast schon recht, es ist im Moment eben sehr unterschiedlich und daher lohnt es sich nicht, sich verrückt zu machen. Ich hoffe - es wird schon stattfinden. Und wenn es ein Krankenhaus trifft - dann ist es eben so. Also: ich wünsche allen und gute Nerven.
      Start Eiweißphase 30.11.2020
    • Bei mir war das auch mit der langen Wartezeit.
      Erst 10 Tage Helicobakter behandeln und nach 9 Wochen der Atemtest und dann
      erst kann der OP Termin gemacht werden wenn das Ergebniss Negativ ist.
    • Ägere dich nicht, die Ops werden eh verschoben wenn ihr googelt Pandemiestufe 3 da liesst man heraus. Zu deiner Antibiotika Therapie empfele ich dir natur yogurt zu essen das hielft natürlich mit 2 std abstand. Nach dem du fertig bist und dir kopf zerbrichst kannst du dir Test ( Zuhause Test Helicobacter ) von apotheke holen musst nur ins finger pixen tut nicht weh ist so was wie Diabetiker ihr blutzucker messen habe ich auch gemacht.
    • Vielen Dank Anastacia,

      ja ich habe mich beruhigt :-) und ich werde die Zeit nutzen um mich mit dem Kochen "nach der OP" zu befassen und ich denke, im Februar geht es dann auch rauswärts... besser für die Bewegung, als den ganzen Winter vor mir zu haben.
      Es gibt schlimmeres.. als 3 Monate länger auf seine OP zu warten.

      Danke für den Zuspruch.... :knuddel:
      :wird gut: Cheshire